aktualisiert: 06.12.2017

Netzwerkadministrator Linux mit 2-fach Zertfizierung (LPIC-1/LPIC-2)


Freie Plätze: 5

Administrator für Linux

Der Lehrgang zum Netzwerk- und Systemadministrator bietet Ihnen die Möglichkeit, IT-Zertifikate von Linux zu erwerben und sich damit das breite Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten anzueignen, dass auf dem Arbeitsmarkt so gefragt ist. Als Linux Professional (LPIC-1 und aufbauend LPIC-2) beherrschen Sie die Installation und Konfiguration, Fehlersuche, Netzwerkdienste, Security und die Administration von linuxbasierten Serverumgebungen.


Wir bieten
✓ praxisnaher Unterricht
✓ Spaß am Lernen
✓ sehr gute Jobchancen (sehr hohe Vermittlungsquote aufgrund Fachkräftemangels)
✓ intensive Prüfungsvorbereitung anhand ehemaliger Prüfungsszenarien
✓ Fachbücher (z.B. von MS Press) und Prüfungsgebühren inklusive (die Bücher gehen in Ihr Eigentum über)

Wir haben
✓ sehr gut ausgestattete Schulungsräume
✓ sehr gute Dozenten (Kriterium für unsere Dozenten: Beurteilung durchschnittlich 1,xx)
✓ eine Vielzahl von sehr guten Referenzen
Junior Level (LPIC-1) und Advanced Level Linux Professional (LPIC-2)
Bei Eignung werden die Kosten per Bildungsgutschein zu 100% von der Agentur für Arbeit (SGB III) oder Jobcenter/ARGE (SGB II) übernommen. Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit einer Förderung durch den BFD.
Persönliches Gespräch, abgeschlossene Berufsausbildung oder 3 Jahre Berufserfahrung (falls Studienabbrecher/in: mind. dreijähriges Studium), das Bestehen unseres Eignungstests.
LINUX LPIC 1 (40 Tage) 
Lernziele 101:
 
Systemarchitektur
• 101.1 Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
• 101.2 Das System starten
• 101.3 Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten
 
Linux-Installation und -Paketverwaltung
• 102.1 Festplattenaufteilung planen
• 102.2 Einen Boot-Manager installieren
• 102.3 Shared Libraries verwalten
• 102.4 Debian-Paketverwaltung verwenden
• 102.5 RPM und YUM-Paketverwaltung verwenden
 
GNU und Unix Kommandos
• 103.1 Auf der Kommandozeile arbeiten
• 103.2 Textströme mit Filtern verarbeiten
• 103.3 Grundlegende Dateiverwaltung
• 103.4 Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
• 103.5 Prozesse erzeugen, überwachen und beenden
• 103.6 Prozess-Ausführungsprioritäten ändern
• 103.7 Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
• 103.8 Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi
 
Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard
• 104.1 Partitionen und Dateisysteme anlegen
• 104.2 Die Integrität von Dateisystemen sichern
• 104.3 Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern
• 104.4 Platten-Quotas verwalten
• 104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
• 104.6 Harte und symbolische Links anlegen und ändern
• 104.7 Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 101
↦ Prüfung 101
 
 
Lernziele 102:
 
Shells, Skripte und Datenverwaltung
• 105.1 Die Shell-Umgebung anpassen und verwenden
• 105.2 Einfache Skripte anpassen oder schreiben
• 105.3 SQL-Datenverwaltung
 
Oberflächen und Desktops
• 106.1 X11 installieren und konfigurieren
• 106.2 Einen Display-Manager einrichten
• 106.3 Hilfen für Behinderte
 
Administrative Aufgaben
• 107.1 Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten
• 107.2 Systemadministrationsaufgaben durch Einplanen von Jobs automatisieren
• 107.3 Lokalisierung und Internationalisierung
 
Grundlegende Systemdienste
• 108.1 Die Systemzeit verwalten
• 108.2 Systemprotokollierung
• 108.3 Grundlagen von Mail Transfer Agents (MTAs)
• 108.4 Drucker und Druckvorgänge verwalten
 
Netz-Grundlagen
• 109.1 Grundlagen von Internet-Protokollen
• 109.2 Grundlegende Netz-Konfiguration
• 109.3 Grundlegende Netz-Fehlersuche
• 109.4 Clientseitiges DNS konfigurieren
 
Sicherheit
• 110.1 Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen
• 110.2 Einen Rechner absichern
• 110.3 Daten durch Verschlüsselung schützen
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 102
↦ Prüfung 102

LINUX LPIC 2 (40 Tage) 
Lernziele 102:
 
• Der Linux Kernel
• Kernel Komponenten
• Kernel kompilieren
 
• Kernel patchen
• Kernel Anpassen, kompilieren, installieren inklusive Kernel Module
• Kernel und Kernel Module zur Laufzeit verwalten und abfragen
 
• Der Systemstart
• Anpassen des Systemstarts und der Bootprozesse
• Systemwiederherstellung
 
• Dateisysteme und Geräte
• Arbeiten mit dem Linux Dateisystem
• Pflege des Linux Dateisystems
• Anlegen und Konfigurieren des Linux Dateisystems
• Verwalten von Devices mit udev
 
• Administration von Storage Devices
• RAID Konfiguration
• Storage Device Konfiguration
• LVM Logical Volume Manager
 
• Netzkonfiguration
• Grundlagen der Netzwerkkonfiguration
• Fortgeschrittene Konfiguration und Fehlersuche
• Kernpunkte der Fehlerbehebung in Netzwerken
• Benutzer benachrichtigen
 
• Systemverwaltung/-wartung
• Programme aus dem Quellcode übersetzen und installieren
• Datensicherung
 
• DNS (bind)
• Grundlagen DNS-Server Konfiguration
• Erstellen und Pflege von DNS Zones
• Absicherung eines DNS Servers
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 201
• Ablegen der Prüfung 201
 
• Webdienste
• Implementierung eines Webservers
• Pflege eines Webservers
• Implementierung eines Proxy Servers
 
• Freigabe von Dateien
• Konfiguration eines Samba Servers
• Konfiguration eines NFS Servers
 
• Verwalten von Netzwerkclients
• DHCP Konfiguration
• PAM Authentifizierung
• LDAP-Client Konfiguration
 
• Email
• eMail Server
• Konfiguration der lokalen Mailzustellung
• Mails an entfernte Clients ausliefern
 
• Systemsicherheit
• Router Konfiguration
• Absichern von FTP Servern
• SSH Secure Shell
• TCP Wrapper
• Sicherheitsmaßnahmen
 
• Systemprobleme beheben
• Identifizieren des Boot Stadiums und Problembehebung bei Bootloadern
• Allgemeine Fehlerbehandlung
• Problemanalyse von Systemressourcen
• Fehleranalyse von Umgebungseinstellungen
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 202
↦ Ablegen der Prüfung 202

Kursbeschreibung

Administrator für Linux

Der Lehrgang zum Netzwerk- und Systemadministrator bietet Ihnen die Möglichkeit, IT-Zertifikate von Linux zu erwerben und sich damit das breite Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten anzueignen, dass auf dem Arbeitsmarkt so gefragt ist. Als Linux Professional (LPIC-1 und aufbauend LPIC-2) beherrschen Sie die Installation und Konfiguration, Fehlersuche, Netzwerkdienste, Security und die Administration von linuxbasierten Serverumgebungen.


Wir bieten
✓ praxisnaher Unterricht
✓ Spaß am Lernen
✓ sehr gute Jobchancen (sehr hohe Vermittlungsquote aufgrund Fachkräftemangels)
✓ intensive Prüfungsvorbereitung anhand ehemaliger Prüfungsszenarien
✓ Fachbücher (z.B. von MS Press) und Prüfungsgebühren inklusive (die Bücher gehen in Ihr Eigentum über)

Wir haben
✓ sehr gut ausgestattete Schulungsräume
✓ sehr gute Dozenten (Kriterium für unsere Dozenten: Beurteilung durchschnittlich 1,xx)
✓ eine Vielzahl von sehr guten Referenzen

Abschlussbezeichnung

Junior Level (LPIC-1) und Advanced Level Linux Professional (LPIC-2)

Foerderung

Bei Eignung werden die Kosten per Bildungsgutschein zu 100% von der Agentur für Arbeit (SGB III) oder Jobcenter/ARGE (SGB II) übernommen. Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit einer Förderung durch den BFD.

Voraussetzungen

Persönliches Gespräch, abgeschlossene Berufsausbildung oder 3 Jahre Berufserfahrung (falls Studienabbrecher/in: mind. dreijähriges Studium), das Bestehen unseres Eignungstests.

Inhalt

LINUX LPIC 1 (40 Tage) 
Lernziele 101:
 
Systemarchitektur
• 101.1 Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
• 101.2 Das System starten
• 101.3 Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten
 
Linux-Installation und -Paketverwaltung
• 102.1 Festplattenaufteilung planen
• 102.2 Einen Boot-Manager installieren
• 102.3 Shared Libraries verwalten
• 102.4 Debian-Paketverwaltung verwenden
• 102.5 RPM und YUM-Paketverwaltung verwenden
 
GNU und Unix Kommandos
• 103.1 Auf der Kommandozeile arbeiten
• 103.2 Textströme mit Filtern verarbeiten
• 103.3 Grundlegende Dateiverwaltung
• 103.4 Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
• 103.5 Prozesse erzeugen, überwachen und beenden
• 103.6 Prozess-Ausführungsprioritäten ändern
• 103.7 Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
• 103.8 Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi
 
Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard
• 104.1 Partitionen und Dateisysteme anlegen
• 104.2 Die Integrität von Dateisystemen sichern
• 104.3 Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern
• 104.4 Platten-Quotas verwalten
• 104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
• 104.6 Harte und symbolische Links anlegen und ändern
• 104.7 Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 101
↦ Prüfung 101
 
 
Lernziele 102:
 
Shells, Skripte und Datenverwaltung
• 105.1 Die Shell-Umgebung anpassen und verwenden
• 105.2 Einfache Skripte anpassen oder schreiben
• 105.3 SQL-Datenverwaltung
 
Oberflächen und Desktops
• 106.1 X11 installieren und konfigurieren
• 106.2 Einen Display-Manager einrichten
• 106.3 Hilfen für Behinderte
 
Administrative Aufgaben
• 107.1 Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten
• 107.2 Systemadministrationsaufgaben durch Einplanen von Jobs automatisieren
• 107.3 Lokalisierung und Internationalisierung
 
Grundlegende Systemdienste
• 108.1 Die Systemzeit verwalten
• 108.2 Systemprotokollierung
• 108.3 Grundlagen von Mail Transfer Agents (MTAs)
• 108.4 Drucker und Druckvorgänge verwalten
 
Netz-Grundlagen
• 109.1 Grundlagen von Internet-Protokollen
• 109.2 Grundlegende Netz-Konfiguration
• 109.3 Grundlegende Netz-Fehlersuche
• 109.4 Clientseitiges DNS konfigurieren
 
Sicherheit
• 110.1 Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen
• 110.2 Einen Rechner absichern
• 110.3 Daten durch Verschlüsselung schützen
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 102
↦ Prüfung 102

LINUX LPIC 2 (40 Tage) 
Lernziele 102:
 
• Der Linux Kernel
• Kernel Komponenten
• Kernel kompilieren
 
• Kernel patchen
• Kernel Anpassen, kompilieren, installieren inklusive Kernel Module
• Kernel und Kernel Module zur Laufzeit verwalten und abfragen
 
• Der Systemstart
• Anpassen des Systemstarts und der Bootprozesse
• Systemwiederherstellung
 
• Dateisysteme und Geräte
• Arbeiten mit dem Linux Dateisystem
• Pflege des Linux Dateisystems
• Anlegen und Konfigurieren des Linux Dateisystems
• Verwalten von Devices mit udev
 
• Administration von Storage Devices
• RAID Konfiguration
• Storage Device Konfiguration
• LVM Logical Volume Manager
 
• Netzkonfiguration
• Grundlagen der Netzwerkkonfiguration
• Fortgeschrittene Konfiguration und Fehlersuche
• Kernpunkte der Fehlerbehebung in Netzwerken
• Benutzer benachrichtigen
 
• Systemverwaltung/-wartung
• Programme aus dem Quellcode übersetzen und installieren
• Datensicherung
 
• DNS (bind)
• Grundlagen DNS-Server Konfiguration
• Erstellen und Pflege von DNS Zones
• Absicherung eines DNS Servers
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 201
• Ablegen der Prüfung 201
 
• Webdienste
• Implementierung eines Webservers
• Pflege eines Webservers
• Implementierung eines Proxy Servers
 
• Freigabe von Dateien
• Konfiguration eines Samba Servers
• Konfiguration eines NFS Servers
 
• Verwalten von Netzwerkclients
• DHCP Konfiguration
• PAM Authentifizierung
• LDAP-Client Konfiguration
 
• Email
• eMail Server
• Konfiguration der lokalen Mailzustellung
• Mails an entfernte Clients ausliefern
 
• Systemsicherheit
• Router Konfiguration
• Absichern von FTP Servern
• SSH Secure Shell
• TCP Wrapper
• Sicherheitsmaßnahmen
 
• Systemprobleme beheben
• Identifizieren des Boot Stadiums und Problembehebung bei Bootloadern
• Allgemeine Fehlerbehandlung
• Problemanalyse von Systemressourcen
• Fehleranalyse von Umgebungseinstellungen
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 202
↦ Ablegen der Prüfung 202

Anfrage


Hier können Sie uns Ihre Anfrage übermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kursdaten

  • Termin 1 Beginn:18.12.2017
  • Termin 2 Beginn:08.01.2018
  • Termin 3 Beginn:15.02.2018
  • Unterrichtszeiten :8:00 - 16:30 Uhr
  • Arbeitsmarktchancen :Excellent
  • Unterrichtsort :Hamburg
  • Maßnahmenummer :093-325-16
  • Termin 1 Ende:11.04.2018
  • Termin 2 Ende:02.05.2018
  • Termin 3 Ende:13.06.2018
  • Förderung :100%
  • Vermittlungsquote :81,4 %
  • Kursdauer (in Monaten) : 4
  • Flyer :keine Angabe