Fachinformatiker

In Essen und Berlin können Sie eine Umschulung zum Fachinformatiker mit IHK Abschluss mit sehr guten Jobaussichten absolvieren.

Aufgrund der stetig wachsenden Bedeutung von IT-Abteilungen in Unternehmen sowie der steigenden Zahl von Software- und Systemhäusern herrscht auf dem Arbeitsmarkt ein chronischer Fachkräftemangel. Dieser neue Kurs bietet nun die Möglichkeit, die eigenen Berufschancen mit einer Umschulung zum/r Fachinformatiker/in drastisch zu verbessern.


 

Dauer

2 Jahre inkl. Betriebspraktikum

Maßnahme-Nummer

343 / 0187 / 2015

Unterrichtszeiten

Mo. - Fr. von 08:15 - 16:30 Uhr

Abschlussart

IHK Abschlussprüfung, Trägerzertifikat

Inhalt

Grundqualifikationen

  • Projektmanagement: Sie erlernen die Initiierung, Planung, Steuerung, Kontrolle und den Abschluss eines Projektes.
  • Betriebliche Organisation: Dies umfasst die Abläufe und Strukturen eines Unternehmens, vom Start-Up bis hin zum Großkonzern.
  • IT-Systeme: Sie befassen sich mit verschiedenen IT-Systemen wie Großrechnern, Server- und Datenbanksystemen.
  • Fachenglisch: Im IT-Bereich ist fachliches Englisch allgegenwärtig. Wir vermitteln Ihnen das breite Spektrum an erforderlichem Vokabular.
  • Betriebswirtschaftslehre: Neben der technischen Ausbildung lernen Sie zusätzlich die planerischen, organisatorischen und rechentechnischen Abläufe in Betrieben kennen.
  • Programmiertechniken: Neben SQL, C#, HTML und weiteren Programmiersprachen werden Ihnen auch die verschiedenen Programmierkonzepte vermittelt.
  • Social Media: Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen sozialen Online-Medien wie Facebook und Twitter sowie Content-Dienste wie Youtube und Flickr.

 

Fachbereich Anwendungsentwicklung

Die Anwendungsentwicklung umfasst die Auswahl, Entwicklung, Anpassung und Wartung von Software und Datenbanken. Sie erlernen die dazu geeigneten Methoden und Verfahren der Softwaretechnik, wie Herstellung bzw. Entwicklung von Software, Organisation und Modellierung der zugehörigen Datenstrukturen und den Betrieb von Softwaresystemen. Außerdem werden Sie im Umgang mit Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeugen geschult.

  • IT-Systeme
  • Systemlösungen
  • Projektmanagement
  • Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Systemarchitektur
  • Datenbanken SQL
  • HTML, PHP
  • Markt & Kundenbeziehungen
  • Programmiertechniken
  • Testverfahren
  • Programme modular aufbauen
  • Arbeits- & Tarifrecht
  • Umweltschutz
  • Kaufmännische Steuerung, Planung und Umsetzung
  • Testkonzepte und Planung, Umfang und Controlling

 

Fachbereich Systemintegration

Sie planen, installieren, warten und administrieren Systeme sowie Netzwerke und setzen Ihre Kenntnisse im Bereich der Betriebssysteme, Rechnernetztechniken und Protokolle ein. Außerdem ist das Thema IT-Sicherheit (Firewalls, Verschlüsselung etc.) ein wichtiger Bestandteil der Systemintegration. Eine typische Beschäftigung nach der Ausbildung ist eine Tätigkeit als Systemadministrator und Systemintegrator.

  • Netzwerkhardware
  • Netzwerkadministration
  • Projektmanagement
  • IT-Systeme
  • End-User Support
  • Analyse und Designverfahren
  • Programmerstellung
  • Testverfahren ermitteln und clustern
  • Testkonzepte
  • Testdaten generieren, Testergebnisse auswerten
  • End-User Support
  • Dokumentation
  • Programme modular aufbauen
  • Betriebsabrechnung und Controlling
  • Testkonzepte
  • Beschaffung, Markt und Kundenbeziehungen
  • Kundenzufriedenheit und Betriebsergebnis

 

Zugangsvoraussetzungen

In einem persönlichen Beratungsgespräch halten wir gemeinsam Ihre Vorkenntnisse anhand eines Eignungstests, sowie Ihre Erwartungen fest und informieren Sie über den kompletten Ablauf der Umschulung. Von Vorteil ist auch ein bereits erworbener Ausbildungsabschluss oder Erfahrung in einer beruflichen Tätigkeit von mindestens 3 Jahren.

Alles inklusive

Sämtliche Unterlagen und Prüfungen sind im Seminarpreis (27.479,25€) enthalten. Die verwendeten Originalunterlagen bleiben nach der Schulung in Ihrem Besitz.

Komplett trainergeführte Seminare

Zusätzlich zu den Betriebspraktika findet ganztägiger Unterricht nach modernsten lerntheoretischen Methoden für 8 bis 20 Teilnehmer statt.

Trägerzulassung

Die dama.go GmbH ist zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung durch die HZA: Hanseatische Zertifizierungsagentur, Zertifikatsnummer: 801021