aktualisiert: 09.10.2017

Microsoft IT-Systemadministrator MCSA 2012, MCSA 2016, MCSE Productivity und MCSE Mobility, CCNA


Freie Plätze: 5

Netzwerkadministrator mit Zertifikaten von Microsoft und Cisco
Drei der wichtigsten IT-Herstellerzertifizierungen bietet unsere Weiterbildung zum Administrator für Microsoft. Sie erwerben ein breites Spektrum an Kenntnissen und Fertigkeiten, mit dem sich Ihnen nach Kursbesuch sehr gute Jobchancen bieten. Den Kern dieses Kurses bildet die Zertifizierung MCSE (Microsoft Certified Solutions Expert) inklusive deren Basis-Zertifizierung MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate), die die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, eine sichere Serverinfrastruktur zu entwickeln und zu verwalten. Vervollständigt wird das Ganze mit der Zertifizierung zum Cisco CCNA.


Einstiege
Es ist ein wöchentlicher Einstieg möglich.

Wichtige Hinweise
Die Prüfungen zur Zertifizierung finden online in unserem hauseigenen Testcenter statt. Unsere Dozenten bereiten Sie auf diese Prüfungen intensiv vor, indem in der Prüfungsvorbereitungswoche prüfungsnahe Fragen und Szenarien ausführlich analysiert und besprochen werden. Auch nützliche Tipps wie Möglichkeiten des Ausschlusses von falschen Antworten sowie das Vermitteln der Denkweise der Hersteller (was wollen diese hören bzw. worauf legen diese viel Wert) führen zum Erfolg. Daraus resultiert unsere extrem niedrige Durchfallquote von unter 5% .

Wir bieten
✓ praxisnaher Unterricht
✓ Spaß am Lernen
✓ sehr gute Jobchancen (sehr hohe Vermittlungsquote aufgrund Fachkräftemangels)
✓ intensive Prüfungsvorbereitung anhand ehemaliger Prüfungsszenarien
✓ Fachbücher (u.a. von MS Press) und Prüfungsgebühren inklusive (die Bücher gehen in Ihr Eigentum über)

Wir haben
✓ sehr gut ausgestattete Schulungsräume
✓ sehr gute Dozenten (Kriterium für unsere Dozenten: Beurteilung durchschnittlich 1,xx)
✓ eine Vielzahl von sehr guten Referenzen
Microsoft Certified Solutions Associate Windows Server 2012 +
Microsoft Certified Solutions Associate Windows Server 2016 +
Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE: productivity) +
Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE: Mobility) +
CCNA
Bei Eignung werden die Kosten per Bildungsgutschein zu 100% von der Agentur für Arbeit (SGB III) oder Jobcenter (SGB II) übernommen. Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit einer Förderung durch den BFD.
Persönliches Gespräch, abgeschlossene Berufsausbildung oder 3 Jahre Berufserfahrung (falls Studienabbrecher/in: mind. dreijähriges Studium), grundlegende Englischkenntnisse, das Bestehen unseres Eignungstests.
MCSA Windows Server 2012 (3 Prüfungen) 
70-410 Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012
• Installieren und Konfigurieren von Servern (15-20 %)
• Konfigurieren von Serverrollen und Funktionen (15-20 %)
• Konfigurieren von Hyper-V (15-20 %)
• Bereitstellen und Konfigurieren der Hauptnetzwerkdienste (15-20 %)
• Installieren und Verwalten von Active Directory (15-20 %)
• Erstellen und Verwalten von Gruppenrichtlinien (15-20 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-410
↦ Ablegen der Prüfung 70-410 im hauseigenen Testcenter (mit einem Kaffee oder Tee sowie etwas Nervennahrung)
 
70-411 Verwalten von Windows Server 2012
• Bereitstellung, Verwaltung und Wartung der Server (15-20 %)
• Konfigurieren von Datei- und Druckdiensten (15-20 %)
• Konfigurieren von Netzwerkdiensten und Zugriff (15-20 %)
• Konfigurieren der Infrastruktur von Netzwerkrichtlinienservern (NPS) (10-15 %)
• Konfigurieren und Verwalten von Active Directory (10-15 %)
• Konfigurieren und Verwalten von Gruppenrichtlinien (15-20 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-411
↦ Ablegen der Prüfung 70-411 im hauseigenen Testcenter (mit einem Kaffee oder Tee sowie etwas Nervennahrung)
 
70-412 Konfigurieren der erweiterten Windows Server 2012-Dienste
• Konfigurieren und Verwalten der hohen Verfügbarkeit (15-20 %)
• Konfigurieren von Datei- und Speicherlösungen (15-20 %)
• Implementierung von Business Continuity und Notfallwiederherstellung (15-20 %)
• Netzwerkdienste konfigurieren (15-20 %)
• Konfigurieren der Active Directory-Infrastruktur (15-20 %)
• Identitäts- und Zugriffslösungen konfigurieren (15-20 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-412
↦ Ablegen der Prüfung 70-412 im hauseigenen Testcenter (mit einem Kaffee oder Tee sowie etwas Nervennahrung)

Upgrade MCSA 2012 auf MCSA 2016 (1 Prüfung) 
70-743 Erweiterung der Kenntnisse auf MCSA Windows Server 2016:
• Windows Server in Host- und Compute-Umgebungen installieren
• Speicherlösungen implementieren
• Hyper-V implementieren
• Windows-Container implementieren
• Hochverfügbarkeit implementieren
• Domain Name System (DNS) implementieren
• IP-Adressverwaltung (IP Address Management, IPAM) implementieren
• Netzwerkkonnektivität und Remotezugriffslösungen implementieren
• Eine erweiterte Netzwerkinfrastruktur implementieren
• Active Directory-Domänendienste (Active Directory Domain Services, AD CS) installieren und konfigurieren
• Identitätsverbund- und -zugriffslösungen implementieren
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-743
↦ Ablegen der Prüfung 70-743 im hauseigenen Testcenter

MCSE Productivity Wahlgang Echange Server (1 Prüfung) 
70-345 Entwurf und Bereitstellung von Microsoft Exchange Server 2016
• Planung, Bereitstellung, Verwaltung und Fehlerbehebung bei Mailboxdatenbanken (15–20 %)
• Planen, Bereitstellen, Verwalten und Fehlerbehebung von Client-Zugriffsdiensten (15–20 %)
• Planen, Bereitstellen, Verwalten und Fehlerbehebung von Transport-Diensten (15–20 %)
• Planen, Bereitstellen und Verwalten einer Exchange-Infrastruktur, Empfänger und Sicherheit (15-20 %)
• Planen, Bereitstellen und Verwalten von Compliance, Archivierung, eDiscovery und Überwachung (10-15 %)
• Implementieren und Verwalten von Koexistenz, Hybrid-Szenarios, Migration und Verbund (10–15 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-345
↦ Ablegen der Prüfung 70-345 im hauseigenen Testcenter

MCSA Windows 10 (2 Prüfungen) 
70-697 Konfigurieren von Windows-Geräten:
• Verwalten von Identitäten (10–15 %)
• Planen der Desktop- und Gerätebereitstellung (10–15 %)
• Planen und Implementieren einer Microsoft Intune-Geräteverwaltungslösung (10–15 %)
• Konfigurieren von Netzwerken (10–15 %)
• Konfigurieren von Speicher (10–15 %)
• Verwalten von Datenzugriff und -schutz (10–15 %)
• Verwalten des Remote-Zugriffs (10–15 %)
• Verwalten von Apps (10–15 %)
• Verwalten von Updates und Wiederherstellung (10–15 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-697
↦ Ablegen der Prüfung 70-697 im hauseigenen Testcenter
 
70-698 Installieren und Konfigurieren von Windows 10:
• Implementieren von Windows (30–35%)
• Konfigurieren und Unterstützen von Basisdiensten (30–35%)
• Verwalten und Warten von Windows (30–35 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-698
↦ Ablegen der Prüfung 70-698 im hauseigenen Testcenter

MCSE Mobility (1 Prüfung) 
70-695 Bereitstellen von Windows Desktops und Unternehmensanwendungen:
• Implementieren der Infrastruktur für die Betriebssystembereitstellung (OSD) (20–25 %)
• Implementieren einer Lite Touch-Bereitstellung (15–20 %)
• Implementieren einer Zero Touch-Bereitstellung (20–25 %)
• Erstellen und Verwalten von Geräte-Images (20-25 %)
• Entwurf und Vorbereitung der Anwendungsumgebung (20–25 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-695
↦ Ablegen der Prüfung 70-695 im hauseigenen Testcenter

CCNA 
Cisco ICND 1 - Abschluss CCENT / Examen 200-101
 
• Netzwerkgrundlagen und erstellen einfacher LANs
• Einrichtung der Internetverbindung
• Verwalten der Netzwerkgeräte-Sicherheit
• Erweiterung kleine bis mittlere Netzwerke mit WAN-Konnektivität
• IPv6-Grundlagen
↦ Prüfungsvorbereitung und Abschluss CCENT
 
Cisco ICND 2 - Abschluss CCNA / Examen 200-120
 
• Betreiben eines mittelgroßes LAN mit mehreren Switches, die VLANs, Trunking, Switch-Stacking, Spanning-Tree-Protokolle
• Beheben von IP-Konnektivität
• Konfigurieren und Beheben von EIGRP und OSPF in IPv4- und IPv6-Umgebungen
• Definieren von Merkmalen, Funktionen und Komponenten eines WAN
• Beschreiben Sie SNMP, Syslog und verwalten Sie Cisco-Gerätekonfigurationen, IOS-Images und Lizenzen
↦ Prüfungsvorbereitung und Abschluss CCNA

Kursbeschreibung

Netzwerkadministrator mit Zertifikaten von Microsoft und Cisco
Drei der wichtigsten IT-Herstellerzertifizierungen bietet unsere Weiterbildung zum Administrator für Microsoft. Sie erwerben ein breites Spektrum an Kenntnissen und Fertigkeiten, mit dem sich Ihnen nach Kursbesuch sehr gute Jobchancen bieten. Den Kern dieses Kurses bildet die Zertifizierung MCSE (Microsoft Certified Solutions Expert) inklusive deren Basis-Zertifizierung MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate), die die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, eine sichere Serverinfrastruktur zu entwickeln und zu verwalten. Vervollständigt wird das Ganze mit der Zertifizierung zum Cisco CCNA.


Einstiege
Es ist ein wöchentlicher Einstieg möglich.

Wichtige Hinweise
Die Prüfungen zur Zertifizierung finden online in unserem hauseigenen Testcenter statt. Unsere Dozenten bereiten Sie auf diese Prüfungen intensiv vor, indem in der Prüfungsvorbereitungswoche prüfungsnahe Fragen und Szenarien ausführlich analysiert und besprochen werden. Auch nützliche Tipps wie Möglichkeiten des Ausschlusses von falschen Antworten sowie das Vermitteln der Denkweise der Hersteller (was wollen diese hören bzw. worauf legen diese viel Wert) führen zum Erfolg. Daraus resultiert unsere extrem niedrige Durchfallquote von unter 5% .

Wir bieten
✓ praxisnaher Unterricht
✓ Spaß am Lernen
✓ sehr gute Jobchancen (sehr hohe Vermittlungsquote aufgrund Fachkräftemangels)
✓ intensive Prüfungsvorbereitung anhand ehemaliger Prüfungsszenarien
✓ Fachbücher (u.a. von MS Press) und Prüfungsgebühren inklusive (die Bücher gehen in Ihr Eigentum über)

Wir haben
✓ sehr gut ausgestattete Schulungsräume
✓ sehr gute Dozenten (Kriterium für unsere Dozenten: Beurteilung durchschnittlich 1,xx)
✓ eine Vielzahl von sehr guten Referenzen

Abschlussbezeichnung

Microsoft Certified Solutions Associate Windows Server 2012 + Microsoft Certified Solutions Associate Windows Server 2016 + Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE: productivity) + Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE: Mobility) + CCNA

Foerderung

Bei Eignung werden die Kosten per Bildungsgutschein zu 100% von der Agentur für Arbeit (SGB III) oder Jobcenter (SGB II) übernommen. Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit einer Förderung durch den BFD.

Voraussetzungen

Persönliches Gespräch, abgeschlossene Berufsausbildung oder 3 Jahre Berufserfahrung (falls Studienabbrecher/in: mind. dreijähriges Studium), grundlegende Englischkenntnisse, das Bestehen unseres Eignungstests.

Inhalt

MCSA Windows Server 2012 (3 Prüfungen) 
70-410 Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012
• Installieren und Konfigurieren von Servern (15-20 %)
• Konfigurieren von Serverrollen und Funktionen (15-20 %)
• Konfigurieren von Hyper-V (15-20 %)
• Bereitstellen und Konfigurieren der Hauptnetzwerkdienste (15-20 %)
• Installieren und Verwalten von Active Directory (15-20 %)
• Erstellen und Verwalten von Gruppenrichtlinien (15-20 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-410
↦ Ablegen der Prüfung 70-410 im hauseigenen Testcenter (mit einem Kaffee oder Tee sowie etwas Nervennahrung)
 
70-411 Verwalten von Windows Server 2012
• Bereitstellung, Verwaltung und Wartung der Server (15-20 %)
• Konfigurieren von Datei- und Druckdiensten (15-20 %)
• Konfigurieren von Netzwerkdiensten und Zugriff (15-20 %)
• Konfigurieren der Infrastruktur von Netzwerkrichtlinienservern (NPS) (10-15 %)
• Konfigurieren und Verwalten von Active Directory (10-15 %)
• Konfigurieren und Verwalten von Gruppenrichtlinien (15-20 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-411
↦ Ablegen der Prüfung 70-411 im hauseigenen Testcenter (mit einem Kaffee oder Tee sowie etwas Nervennahrung)
 
70-412 Konfigurieren der erweiterten Windows Server 2012-Dienste
• Konfigurieren und Verwalten der hohen Verfügbarkeit (15-20 %)
• Konfigurieren von Datei- und Speicherlösungen (15-20 %)
• Implementierung von Business Continuity und Notfallwiederherstellung (15-20 %)
• Netzwerkdienste konfigurieren (15-20 %)
• Konfigurieren der Active Directory-Infrastruktur (15-20 %)
• Identitäts- und Zugriffslösungen konfigurieren (15-20 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-412
↦ Ablegen der Prüfung 70-412 im hauseigenen Testcenter (mit einem Kaffee oder Tee sowie etwas Nervennahrung)

Upgrade MCSA 2012 auf MCSA 2016 (1 Prüfung) 
70-743 Erweiterung der Kenntnisse auf MCSA Windows Server 2016:
• Windows Server in Host- und Compute-Umgebungen installieren
• Speicherlösungen implementieren
• Hyper-V implementieren
• Windows-Container implementieren
• Hochverfügbarkeit implementieren
• Domain Name System (DNS) implementieren
• IP-Adressverwaltung (IP Address Management, IPAM) implementieren
• Netzwerkkonnektivität und Remotezugriffslösungen implementieren
• Eine erweiterte Netzwerkinfrastruktur implementieren
• Active Directory-Domänendienste (Active Directory Domain Services, AD CS) installieren und konfigurieren
• Identitätsverbund- und -zugriffslösungen implementieren
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-743
↦ Ablegen der Prüfung 70-743 im hauseigenen Testcenter

MCSE Productivity Wahlgang Echange Server (1 Prüfung) 
70-345 Entwurf und Bereitstellung von Microsoft Exchange Server 2016
• Planung, Bereitstellung, Verwaltung und Fehlerbehebung bei Mailboxdatenbanken (15–20 %)
• Planen, Bereitstellen, Verwalten und Fehlerbehebung von Client-Zugriffsdiensten (15–20 %)
• Planen, Bereitstellen, Verwalten und Fehlerbehebung von Transport-Diensten (15–20 %)
• Planen, Bereitstellen und Verwalten einer Exchange-Infrastruktur, Empfänger und Sicherheit (15-20 %)
• Planen, Bereitstellen und Verwalten von Compliance, Archivierung, eDiscovery und Überwachung (10-15 %)
• Implementieren und Verwalten von Koexistenz, Hybrid-Szenarios, Migration und Verbund (10–15 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-345
↦ Ablegen der Prüfung 70-345 im hauseigenen Testcenter

MCSA Windows 10 (2 Prüfungen) 
70-697 Konfigurieren von Windows-Geräten:
• Verwalten von Identitäten (10–15 %)
• Planen der Desktop- und Gerätebereitstellung (10–15 %)
• Planen und Implementieren einer Microsoft Intune-Geräteverwaltungslösung (10–15 %)
• Konfigurieren von Netzwerken (10–15 %)
• Konfigurieren von Speicher (10–15 %)
• Verwalten von Datenzugriff und -schutz (10–15 %)
• Verwalten des Remote-Zugriffs (10–15 %)
• Verwalten von Apps (10–15 %)
• Verwalten von Updates und Wiederherstellung (10–15 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-697
↦ Ablegen der Prüfung 70-697 im hauseigenen Testcenter
 
70-698 Installieren und Konfigurieren von Windows 10:
• Implementieren von Windows (30–35%)
• Konfigurieren und Unterstützen von Basisdiensten (30–35%)
• Verwalten und Warten von Windows (30–35 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-698
↦ Ablegen der Prüfung 70-698 im hauseigenen Testcenter

MCSE Mobility (1 Prüfung) 
70-695 Bereitstellen von Windows Desktops und Unternehmensanwendungen:
• Implementieren der Infrastruktur für die Betriebssystembereitstellung (OSD) (20–25 %)
• Implementieren einer Lite Touch-Bereitstellung (15–20 %)
• Implementieren einer Zero Touch-Bereitstellung (20–25 %)
• Erstellen und Verwalten von Geräte-Images (20-25 %)
• Entwurf und Vorbereitung der Anwendungsumgebung (20–25 %)
• Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-695
↦ Ablegen der Prüfung 70-695 im hauseigenen Testcenter

CCNA 
Cisco ICND 1 - Abschluss CCENT / Examen 200-101
 
• Netzwerkgrundlagen und erstellen einfacher LANs
• Einrichtung der Internetverbindung
• Verwalten der Netzwerkgeräte-Sicherheit
• Erweiterung kleine bis mittlere Netzwerke mit WAN-Konnektivität
• IPv6-Grundlagen
↦ Prüfungsvorbereitung und Abschluss CCENT
 
Cisco ICND 2 - Abschluss CCNA / Examen 200-120
 
• Betreiben eines mittelgroßes LAN mit mehreren Switches, die VLANs, Trunking, Switch-Stacking, Spanning-Tree-Protokolle
• Beheben von IP-Konnektivität
• Konfigurieren und Beheben von EIGRP und OSPF in IPv4- und IPv6-Umgebungen
• Definieren von Merkmalen, Funktionen und Komponenten eines WAN
• Beschreiben Sie SNMP, Syslog und verwalten Sie Cisco-Gerätekonfigurationen, IOS-Images und Lizenzen
↦ Prüfungsvorbereitung und Abschluss CCNA

Anfrage


Hier können Sie uns Ihre Anfrage übermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kursdaten

  • Termin 1 Beginn:27.10.2017
  • Termin 2 Beginn:10.11.2017
  • Termin 3 Beginn:04.12.2017
  • Unterrichtszeiten :8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Arbeitsmarktchancen :Excellent
  • Unterrichtsort :Hamburg
  • Maßnahmenummer :962-321-16
  • Termin 1 Ende:27.08.2018
  • Termin 2 Ende:07.09.2018
  • Termin 3 Ende:01.10.2018
  • Förderung :100%
  • Vermittlungsquote :81,4 %
  • Kursdauer (in Monaten) : 11
  • Flyer :keine Angabe