LPIC-1: Prüfungsvorbereitung 101



Dieser Workshop bietet eine intensive Vorbereitung auf die LPIC-1-Zertifizierungsprüfung LPI 101 (Buchungscode 117-101). Erfahrene Linux-Administratoren können hier ihr vorhandenes Wissen prüfen und etwaige Wissenslücken schließen. Neben einer zielorientierten Wiederholung des Prüfungsstoffs werden auch Organisation und Ablauf der Prüfungen selbst vorgestellt und die Teilnehmer anhand realistischer Testfragen auf die Prüfungssituation vorbereitet.

Kursdaten

Seminargebühr: 1320 € zzgl. Mehrwertsteuer
Kursdauer:        3 Tage

Voraussetzungen

Besuch der Kurse des LPIC-1-Vorbereitungs-Curriculums oder gleichwertige Linux-Kenntnisse sowie praktische Linux-Erfahrung seit mindestens 6 bis 12 Monaten

Zielsetzung

Ziel dieses Kurses ist es, die Teilnehmer/innen optimal auf die Prüfung zum Junior Level Linux Professional vorzubereiten.

Zielgruppen

Linux-Administratoren, die eine LPIC-1-Zertifizierung anstreben

Sonstiges

Unterlagen, Getränke und Mittagessen im Seminarpreis enthalten

Revision des Prüfungsstoffs
Organisation und Ablauf von LPI-Prüfungen
Testprüfungen
Diskussion

Die Prüfungsziele des LPI sind:

101.1 Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
101.2 Das System starten
101.3 Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten
102.1 Festplattenaufteilung planen
102.2 Einen Boot-Manager installieren
102.3 Shared Libraries verwalten
102.4 Debian-Paketverwaltung verwenden
102.5 RPM und YUM-Paketverwaltung verwenden
103.1 Auf der Kommandozeile arbeiten
103.2 Textströme mit Filtern verarbeiten
103.3 Grundlegende Dateiverwaltung
103.4 Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
103.5 Prozesse erzeugen, überwachen und beenden
103.6 Prozess-Ausführungsprioritäten ändern
103.7 Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
103.8 Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi
104.1 Partitionen und Dateisysteme anlegen
104.2 Die Integrität von Dateisystemen sichern
104.3 Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern
104.4 Platten-Quotas verwalten
104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
104.6 Harte und symbolische Links anlegen und ändern
104.7 Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren
Förderung durch

- den Europäischen Sozialfond ESF
- den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
- verschiedene Berufsgenossenschaften
- regionale Einrichtungen

und andere Träger möglich
Beginn Ende Preis (netto) Ort Anfrage
26.03.201828.03.20181320,00 €Leipzig
26.03.201828.03.20181320,00 €Halle
26.03.201828.03.20181320,00 €Cottbus
26.03.201828.03.20181320,00 €Potsdam
26.03.201828.03.20181320,00 €Berlin
02.04.201804.04.20181320,00 €München
02.04.201804.04.20181320,00 €Chemnitz
02.04.201804.04.20181320,00 €Erfurt
09.04.201811.04.20181320,00 €Essen
09.04.201811.04.20181320,00 €Hamburg
09.04.201811.04.20181320,00 €Hannover
16.07.201818.07.20181320,00 €Berlin
16.07.201818.07.20181320,00 €Cottbus
16.07.201818.07.20181320,00 €Leipzig
16.07.201818.07.20181320,00 €Halle
16.07.201818.07.20181320,00 €Potsdam
23.07.201825.07.20181320,00 €München
23.07.201825.07.20181320,00 €Chemnitz
23.07.201825.07.20181320,00 €Erfurt
30.07.201801.08.20181320,00 €Hamburg
30.07.201801.08.20181320,00 €Hannover
30.07.201801.08.20181320,00 €Essen

Übersicht

Voraussetzungen

Besuch der Kurse des LPIC-1-Vorbereitungs-Curriculums oder gleichwertige Linux-Kenntnisse sowie praktische Linux-Erfahrung seit mindestens 6 bis 12 Monaten

Zielsetzung

Ziel dieses Kurses ist es, die Teilnehmer/innen optimal auf die Prüfung zum Junior Level Linux Professional vorzubereiten.

Zielgruppen

Linux-Administratoren, die eine LPIC-1-Zertifizierung anstreben

Sonstiges

Unterlagen, Getränke und Mittagessen im Seminarpreis enthalten

Kursinhalt

Revision des Prüfungsstoffs
Organisation und Ablauf von LPI-Prüfungen
Testprüfungen
Diskussion

Die Prüfungsziele des LPI sind:

101.1 Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
101.2 Das System starten
101.3 Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten
102.1 Festplattenaufteilung planen
102.2 Einen Boot-Manager installieren
102.3 Shared Libraries verwalten
102.4 Debian-Paketverwaltung verwenden
102.5 RPM und YUM-Paketverwaltung verwenden
103.1 Auf der Kommandozeile arbeiten
103.2 Textströme mit Filtern verarbeiten
103.3 Grundlegende Dateiverwaltung
103.4 Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
103.5 Prozesse erzeugen, überwachen und beenden
103.6 Prozess-Ausführungsprioritäten ändern
103.7 Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
103.8 Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi
104.1 Partitionen und Dateisysteme anlegen
104.2 Die Integrität von Dateisystemen sichern
104.3 Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern
104.4 Platten-Quotas verwalten
104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
104.6 Harte und symbolische Links anlegen und ändern
104.7 Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren

Foerderung

Inhalte folgen

Termine

G bedeuted Garantietermin (Dieser Termin findet definitv statt)
Beginn Ende Preis (netto) Ort
26.03.201828.03.20181320,00 €Berlin
26.03.201828.03.20181320,00 €Potsdam
26.03.201828.03.20181320,00 €Cottbus
26.03.201828.03.20181320,00 €Halle
26.03.201828.03.20181320,00 €Leipzig
02.04.201804.04.20181320,00 €Erfurt
02.04.201804.04.20181320,00 €Chemnitz
02.04.201804.04.20181320,00 €München
09.04.201811.04.20181320,00 €Hannover
09.04.201811.04.20181320,00 €Hamburg
09.04.201811.04.20181320,00 €Essen
16.07.201818.07.20181320,00 €Berlin
16.07.201818.07.20181320,00 €Potsdam
16.07.201818.07.20181320,00 €Halle
16.07.201818.07.20181320,00 €Leipzig
16.07.201818.07.20181320,00 €Cottbus
30.07.201801.08.20181320,00 €Essen
30.07.201801.08.20181320,00 €Hannover
30.07.201801.08.20181320,00 €Hamburg
23.07.201825.07.20181320,00 €Erfurt
23.07.201825.07.20181320,00 €Chemnitz
23.07.201825.07.20181320,00 €München

Anfrage


Hier können Sie uns Ihre Anfrage übermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.