MOC 10969 Active Directory services with Windows Server



Dieser Kurs ermöglicht den Erwerb von Kenntnissen über die Administration von Active Directory-Technologien in Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2. Teilnehmer lernen somit, den Zugriff auf Daten und Informationen besser zu schützen und die Bereitstellung und Verwaltung der Identitätsmanagementinfrastruktur zu vereinfachen. Sie lernen außerdem, wie man Schlüsselfunktionen in Active Directory wie Active Directory Domain Services, Gruppenrichtlinien, Dynamic Access Control, Workplace Join, Certificate Services, Rights Management Services und Federation Services konfiguriert und wie man die Umgebung mit cloudbasierten Technologien wie Windows Azure Active Directory integriert.

Kursdaten

Seminargebühr: 2080 € zzgl. Mehrwertsteuer
Kursdauer:        5 Tage

Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird
- Erfahrung mit AD DS,
- Erfahrung mit der Arbeit in einer Unternehmensumgebung mit einer Windows Server-Infrastruktur,
- Erfahrung mit dem Troubleshooting grundlegender Netzwerkinfrastrukturtechnologien wie Namensauflösung, IP-Adressierung, Domain Name System (DNS) und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP),
- Erfahrung mit Hyper-V und Servervirtualisierungskonzepten,
- Verständnis grundlegender Sicherheitskonzepte und
- praktische Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

Zielsetzung

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, Datenzugriff und Informationen besser zu verwalten und zu schützen, die Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur zu vereinfachen und einen noch sicheren Zugang zu gewährleisten.

Zielgruppen

Systemadministratoren

Sonstiges

MOC-Unterlagen in PDF-Form, Getränke und Mittagessen sind im Seminarpreis enthalten. Unterlagen sind auch in Papierform gegen 50 € Aufpreis möglich.

Überblick über Access and Information Protection (AIP)
- Einführung in aip-Lösungen
- Überblick über AIP-Lösungen in Windows Server 2012
- Überblick über Forefront Identity Manager (FIM) 2010 R2
Bereitstellung und Administration von Active Directory Domain Services (AD DS)
- Bereitstellung von AD DS
- Bereitstellen und Klonen virtueller Domänencontroller
- Bereitstellen von Domänencontrollern in Windows Azure
- Administration von AD DS
Absicherung der Active Directory Domain Services
- Vorteile von Read-only Domain Controllers (RODCs)
- Richtlinien für das Sperren von Passwörtern und Konten
- Auditierung der Authentifizierung
Überwachung, Verwaltung und Wiederherstellung von AD DS
Implementierung und Administration von AD DS-Standorten und -Replikation
Implementierung von Gruppenrichtlinien
- Implementierung und Administration von GPOs
- Troubleshooting von GPOs
Verwaltung von Anwendereinstellungen mt Gruppenrichtlinien
- Administrative Templates
- Ordnerumleitung und Skripte
- Konfiguration von Group Policy Preferences
Implementierung eines sicheren gemeinsamen Zugriffs auf Dateien
- Dynamic Access Control (DAC)
- Arbeitsordner
- Workplace Join
Bereitstellung und Verwaltung der Active Directory Certificate Services (AD CS)
- Bereitstellung und Verwaltung von CAs
Bereitstellung und Verwaltung von Zertifikaten
- Zertifikatsvorlagen
- Zertifikate bereitstellen, zurückrufen und wiederherstellen
- Verwendung von Zertifikaten in einer Geschäftsumgebung
- Implementierung und Verwaltung von Smart Cards
Implementierung und Administration der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)
- Überblick über AD RMS
- Bereitstellung und Verwaltung einer AD RMS-Infrastruktur
- Schutz von Inhalten mit AD RMS
- Konfiguration des externen Zugriffs auf AD RMS
Implementierung und Administration der Active Directory Federation Services (AD FS)
- Überblick über AD FS
- Implementierung von AD FS für ein einzelnes Unternehmen
- AD FS in einem Business-to-Business-Szenario
- Erweitern von AD FS auf externe Clients
Implementierung von Windows Azure Active Directory
Implementierung und Administration der Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS)
- Überblick
- AD LDS-Instanzen und -Partitionen
- AD LDS-ReplikatioN
Förderung durch

- den Europäischen Sozialfond ESF
- den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
- verschiedene Berufsgenossenschaften
- regionale Einrichtungen

und andere Träger möglich
bedeutet Garantietermin (Dieser Termin findet definitv statt)
Beginn Ende Preis (netto) Ort Anfrage
11.06.201815.06.20182080,00 €Erfurt
02.07.201806.07.20182080,00 €Cottbus
02.07.201806.07.20182080,00 €Leipzig
02.07.201806.07.20182080,00 €Halle
02.07.201806.07.20182080,00 €Potsdam
02.07.201806.07.20182080,00 €Berlin
09.07.201813.07.20182080,00 €München
09.07.201813.07.20182080,00 €Chemnitz
09.07.201813.07.20182080,00 €Erfurt
16.07.201820.07.20182080,00 €Hamburg
16.07.201820.07.20182080,00 €Hannover
16.07.201820.07.20182080,00 €Essen
24.07.201828.07.20182080,00 €Erfurt

Übersicht

Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird
- Erfahrung mit AD DS,
- Erfahrung mit der Arbeit in einer Unternehmensumgebung mit einer Windows Server-Infrastruktur,
- Erfahrung mit dem Troubleshooting grundlegender Netzwerkinfrastrukturtechnologien wie Namensauflösung, IP-Adressierung, Domain Name System (DNS) und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP),
- Erfahrung mit Hyper-V und Servervirtualisierungskonzepten,
- Verständnis grundlegender Sicherheitskonzepte und
- praktische Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

Zielsetzung

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, Datenzugriff und Informationen besser zu verwalten und zu schützen, die Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur zu vereinfachen und einen noch sicheren Zugang zu gewährleisten.

Zielgruppen

Systemadministratoren

Sonstiges

MOC-Unterlagen in PDF-Form, Getränke und Mittagessen sind im Seminarpreis enthalten. Unterlagen sind auch in Papierform gegen 50 € Aufpreis möglich.

Kursinhalt

Überblick über Access and Information Protection (AIP)
- Einführung in aip-Lösungen
- Überblick über AIP-Lösungen in Windows Server 2012
- Überblick über Forefront Identity Manager (FIM) 2010 R2
Bereitstellung und Administration von Active Directory Domain Services (AD DS)
- Bereitstellung von AD DS
- Bereitstellen und Klonen virtueller Domänencontroller
- Bereitstellen von Domänencontrollern in Windows Azure
- Administration von AD DS
Absicherung der Active Directory Domain Services
- Vorteile von Read-only Domain Controllers (RODCs)
- Richtlinien für das Sperren von Passwörtern und Konten
- Auditierung der Authentifizierung
Überwachung, Verwaltung und Wiederherstellung von AD DS
Implementierung und Administration von AD DS-Standorten und -Replikation
Implementierung von Gruppenrichtlinien
- Implementierung und Administration von GPOs
- Troubleshooting von GPOs
Verwaltung von Anwendereinstellungen mt Gruppenrichtlinien
- Administrative Templates
- Ordnerumleitung und Skripte
- Konfiguration von Group Policy Preferences
Implementierung eines sicheren gemeinsamen Zugriffs auf Dateien
- Dynamic Access Control (DAC)
- Arbeitsordner
- Workplace Join
Bereitstellung und Verwaltung der Active Directory Certificate Services (AD CS)
- Bereitstellung und Verwaltung von CAs
Bereitstellung und Verwaltung von Zertifikaten
- Zertifikatsvorlagen
- Zertifikate bereitstellen, zurückrufen und wiederherstellen
- Verwendung von Zertifikaten in einer Geschäftsumgebung
- Implementierung und Verwaltung von Smart Cards
Implementierung und Administration der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)
- Überblick über AD RMS
- Bereitstellung und Verwaltung einer AD RMS-Infrastruktur
- Schutz von Inhalten mit AD RMS
- Konfiguration des externen Zugriffs auf AD RMS
Implementierung und Administration der Active Directory Federation Services (AD FS)
- Überblick über AD FS
- Implementierung von AD FS für ein einzelnes Unternehmen
- AD FS in einem Business-to-Business-Szenario
- Erweitern von AD FS auf externe Clients
Implementierung von Windows Azure Active Directory
Implementierung und Administration der Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS)
- Überblick
- AD LDS-Instanzen und -Partitionen
- AD LDS-ReplikatioN

Foerderung

Inhalte folgen

Termine

G bedeuted Garantietermin (Dieser Termin findet definitv statt)
Beginn Ende Preis (netto) Ort
02.07.201806.07.20182080,00 €Berlin
02.07.201806.07.20182080,00 €Potsdam
02.07.201806.07.20182080,00 €Halle
02.07.201806.07.20182080,00 €Leipzig
02.07.201806.07.20182080,00 €Cottbus
  •  11.06.2018
  • 15.06.20182080,00 €Erfurt
    16.07.201820.07.20182080,00 €Essen
    16.07.201820.07.20182080,00 €Hannover
    16.07.201820.07.20182080,00 €Hamburg
    09.07.201813.07.20182080,00 €Erfurt
    09.07.201813.07.20182080,00 €Chemnitz
    09.07.201813.07.20182080,00 €München
    24.07.201828.07.20182080,00 €Erfurt

    Anfrage


    Hier können Sie uns Ihre Anfrage übermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.