MOC 20462 Administering Microsoft SQL Server 2014 Databases (dt. MOC 21462 engl. MOC 20462)



In diesem Kurs lernen die Kursteilnehmer die Skills und Fertigkeiten zur Verwaltung einer Microsoft SQL Server 2014 Datenbank.
Der Schwerpunkt der Schulung liegt auf dem Umgang mit den SQL Server 2014 Produkt-Features und -Tools, die man zur Administration der Datenbank braucht.

Kursdaten

Seminargebühr: 2350 € zzgl. Mehrwertsteuer
Kursdauer:        5 Tage

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:

- Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft Windows Betriebssystemen
- Kenntnisse in Transact-SQL.
- Kenntnisse in relationalen Datenbanken
- Erste Erfahrungen im Datenbank-Entwurf

Zielsetzung

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

- Verwaltung einer Microsoft SQL Server 2014 Datenbank

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an IT-Professionals, die SQL Server Datenbanken verwalten und pflegen.
Des weiteren lohnt sich die Schulung für Entwickler, die mit Daten aus SQL Server Datenbanken arbeiten.

Sonstiges

Seminarunterlagen und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.

Installation des SQL Server 2014
- Einführung in die SQL Server Plattform
- SQL Server Dienste und Konfigurationsmöglichkeiten
- Überlegungen zur Installation des SQL Server
- Die Installation des SQL Server 2014

Arbeiten mit Datenbanken
- Überblick über SQL Server Databases
- Erstellen von Datenbanken
- Arbeiten mit Datenbank-Dateien und Datei-Gruppen
- Verschieben von Datenbank-Dateien
- Buffer Pool Extension

SQL Server 2014 Recovery Models
- Backup-Strategien
- Verstehen des SQL Server Transaction Loggings
- Planung einer SQL Server Backup Strategie

Backup von SQL Server 2014 Datenbanken
- Sichern von Datenbanken und Transaction Logs
- Verwalten von Datenbank-Backups
- Arbeiten mit Backup Optionen

Wiederherstellen von SQL Server 2014 Datenbanken
- Verstehen des Wiederherstellungs-Prozesses
- Wiederherstellen von Datenbanken
- Arbeiten mit Point-in-Time Wiederherstellung
- Wiederherstellung von System-Datenbanken und Individual Files

Importieren und Exportieren von Daten
- Datentransfer vom/zum SQL Server
- Import und Export von Tabellen-Dateien
- Dateien im Bulk einfügen
- Bereitstellen und Upgraden von Data-tier Applications

Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern
- Autentifizierungs-Verbindungen zum SQL Server
- Autorisierungs-Logins für den Zugriff auf SQL Server Datenbanken
- Serverübregreifende Autorisierung- Partiell Contained Databases

Zuweisen von Server- und Datenbank-Rollen
- Arbeiten mit Server Roles
- Arbeiten mit festen Datenbank-Rollen
- Erstellung benutzerdefinierter Datenbank-Rollen

Autorisierung von Benutzern für den Zugriff auf Ressourcen
- Autorisierung des Benutzerzugriffs auf Objekte
- Autorisierung von Benutzern zur Code-Ausführung
- Konfiguration von Berechtigungen auf Schema Level

Daten schützen durch Verschlüsselung und Prüfung
- Optionen für die Prüfung des Datenzugriffs in SQL Server
- Implementierung von SQL Server Audit
- Verwaltung des SQL Server Audit
- Daten schützen per Verschlüsselung

Automatisierung des SQL Server 2014 Managements
- Automatisierung des SQL Server Managements
- Arbeiten mit SQL Server Agents
- Verwalten von SQL Server Agent Jobs
- Multi-Server Management

Konfiguration der Sicherheit für SQL Server Agent
- Verstehen der SQL Server Agent Security
- Konfiguration der Credentials
- Konfiguration von Proxy Server Accounts

Monitoring SQL Server 2014 mit Alerts und Benachrichtigungen
- Konfiguration einer Datenbank Mail
- Monitoring von SQL Server Fehlern
- Konfiguration von Operatoren, Alerts und Benachrichtigungen

Durchführung einer laufenden Datenbank-Pflege
- Gewährleistung der Datenbank-Integrität
- Pflegen der Indizes
- Automatisieren der Datenbankpflege

Tracing-Zugriff auf den SQL Server 2014
- Erfassen von Aktivitäten mit dem SQL Server Profiler
- Verbessern der Leistung mithilfe des Database Engine Tuning Advisor
- Arbeiten mit Tracing-Optionen
- Distributed Replay
- Monitoring von Locks

Monitoring des SQL Server 2014
- Monitoring der Aktivitäten
- Erfassen und verwalten von Performance-Daten
- Analyse von gesammelten Performance-Daten
- SQL Server Utility
Förderung durch

- den Europäischen Sozialfond ESF
- den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
- verschiedene Berufsgenossenschaften
- regionale Einrichtungen

und andere Träger möglich
Beginn Ende Preis (netto) Ort Anfrage
04.06.201808.06.20182350,00 €Hamburg
04.06.201808.06.20182350,00 €Hannover
04.06.201808.06.20182350,00 €Essen
24.09.201828.09.20182350,00 €Cottbus
24.09.201828.09.20182350,00 €Leipzig
24.09.201828.09.20182350,00 €Potsdam
24.09.201828.09.20182350,00 €Berlin
08.10.201812.10.20182350,00 €München
08.10.201812.10.20182350,00 €Chemnitz
08.10.201812.10.20182350,00 €Erfurt

Übersicht

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:

- Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft Windows Betriebssystemen
- Kenntnisse in Transact-SQL.
- Kenntnisse in relationalen Datenbanken
- Erste Erfahrungen im Datenbank-Entwurf

Zielsetzung

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

- Verwaltung einer Microsoft SQL Server 2014 Datenbank

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an IT-Professionals, die SQL Server Datenbanken verwalten und pflegen.
Des weiteren lohnt sich die Schulung für Entwickler, die mit Daten aus SQL Server Datenbanken arbeiten.

Sonstiges

Seminarunterlagen und Getränke sind im Seminarpreis enthalten.

Kursinhalt

Installation des SQL Server 2014
- Einführung in die SQL Server Plattform
- SQL Server Dienste und Konfigurationsmöglichkeiten
- Überlegungen zur Installation des SQL Server
- Die Installation des SQL Server 2014

Arbeiten mit Datenbanken
- Überblick über SQL Server Databases
- Erstellen von Datenbanken
- Arbeiten mit Datenbank-Dateien und Datei-Gruppen
- Verschieben von Datenbank-Dateien
- Buffer Pool Extension

SQL Server 2014 Recovery Models
- Backup-Strategien
- Verstehen des SQL Server Transaction Loggings
- Planung einer SQL Server Backup Strategie

Backup von SQL Server 2014 Datenbanken
- Sichern von Datenbanken und Transaction Logs
- Verwalten von Datenbank-Backups
- Arbeiten mit Backup Optionen

Wiederherstellen von SQL Server 2014 Datenbanken
- Verstehen des Wiederherstellungs-Prozesses
- Wiederherstellen von Datenbanken
- Arbeiten mit Point-in-Time Wiederherstellung
- Wiederherstellung von System-Datenbanken und Individual Files

Importieren und Exportieren von Daten
- Datentransfer vom/zum SQL Server
- Import und Export von Tabellen-Dateien
- Dateien im Bulk einfügen
- Bereitstellen und Upgraden von Data-tier Applications

Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern
- Autentifizierungs-Verbindungen zum SQL Server
- Autorisierungs-Logins für den Zugriff auf SQL Server Datenbanken
- Serverübregreifende Autorisierung- Partiell Contained Databases

Zuweisen von Server- und Datenbank-Rollen
- Arbeiten mit Server Roles
- Arbeiten mit festen Datenbank-Rollen
- Erstellung benutzerdefinierter Datenbank-Rollen

Autorisierung von Benutzern für den Zugriff auf Ressourcen
- Autorisierung des Benutzerzugriffs auf Objekte
- Autorisierung von Benutzern zur Code-Ausführung
- Konfiguration von Berechtigungen auf Schema Level

Daten schützen durch Verschlüsselung und Prüfung
- Optionen für die Prüfung des Datenzugriffs in SQL Server
- Implementierung von SQL Server Audit
- Verwaltung des SQL Server Audit
- Daten schützen per Verschlüsselung

Automatisierung des SQL Server 2014 Managements
- Automatisierung des SQL Server Managements
- Arbeiten mit SQL Server Agents
- Verwalten von SQL Server Agent Jobs
- Multi-Server Management

Konfiguration der Sicherheit für SQL Server Agent
- Verstehen der SQL Server Agent Security
- Konfiguration der Credentials
- Konfiguration von Proxy Server Accounts

Monitoring SQL Server 2014 mit Alerts und Benachrichtigungen
- Konfiguration einer Datenbank Mail
- Monitoring von SQL Server Fehlern
- Konfiguration von Operatoren, Alerts und Benachrichtigungen

Durchführung einer laufenden Datenbank-Pflege
- Gewährleistung der Datenbank-Integrität
- Pflegen der Indizes
- Automatisieren der Datenbankpflege

Tracing-Zugriff auf den SQL Server 2014
- Erfassen von Aktivitäten mit dem SQL Server Profiler
- Verbessern der Leistung mithilfe des Database Engine Tuning Advisor
- Arbeiten mit Tracing-Optionen
- Distributed Replay
- Monitoring von Locks

Monitoring des SQL Server 2014
- Monitoring der Aktivitäten
- Erfassen und verwalten von Performance-Daten
- Analyse von gesammelten Performance-Daten
- SQL Server Utility

Foerderung

Inhalte folgen

Termine

G bedeuted Garantietermin (Dieser Termin findet definitv statt)
Beginn Ende Preis (netto) Ort
24.09.201828.09.20182350,00 €Berlin
24.09.201828.09.20182350,00 €Potsdam
24.09.201828.09.20182350,00 €Leipzig
24.09.201828.09.20182350,00 €Cottbus
04.06.201808.06.20182350,00 €Essen
04.06.201808.06.20182350,00 €Hannover
04.06.201808.06.20182350,00 €Hamburg
08.10.201812.10.20182350,00 €Erfurt
08.10.201812.10.20182350,00 €Chemnitz
08.10.201812.10.20182350,00 €München

Anfrage


Hier können Sie uns Ihre Anfrage übermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.