Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
damago GmbH

Implementing Cisco Threat Control Solutions (SITCS)

Überblick

Übersicht

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer/-innen die Fähigkeit zur Einrichtung der Cisco Next Generation Firewall (NGFW), der Web Security, der E-Mail Security und der Cloud Web Security.
Die Teilnehmer/-innen erwerben praktsiche Erfahrung mit der Konfiguration verschiedener Cisco-Sicherheitslösungen, um Bedrohungen von außen zu verringern und den Traffic, der die Firewall überquert, abzusichern.
Am Ende des Kurses sind die Teilnehmer/-innen in der Lage, Risiken für die IT-Infrastruktur und Anwendungen mit Hilfe der Cisco Next Generation Firewall-Securityappliance zu reduzieren und einen umfangreichen Support für den Betrieb von Intrusion Prevention-Systemen, E-Mail-Sicherheit und webbasierten Securityappliances zu leisten.

  • Dauer:
    5 Tage
  • Preis:
    2.690,00 € (3.201,10 € inkl. MwSt.)

Implementing Cisco Threat Control Solutions (SITCS) 

 

  • Einführung zum Thema Cisco ASA Next-Generation Firewall (NGFW)
  • Einsatz der Cisco Web Security appliance zur Abschwächung von Malware
  • Konfiguration der Web Security appliance zwecks Use Control
  • Konfiguration des Cisco Cloud Web Security Connectors
  • Beschreibung der Cisco Email Security Solution
  • Konfiguration der Cisco Email Appliance Incoming und Outgoing Policies
  • Beschreibung des IPS Threat Controls
  • Konfiguration und Implementierung des Cisco IPS Sensors im Netzwerk

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer/-innen folgende Vorkenntnisse mitbringen:

  • Zertifizierung zum Cisco Certified Network Associate (CCNA) Security
  • Kenntnisse Microsoft Windows Betriebssystem

Dieser Kurs richtet sich an Netzwerktechniker/-innen im Bereich Sicherheit und Netzwerksicherheitsingenieure/-innen, die die Fähigkeit zur Einrichtung der Cisco Next Generation Firewall (NGFW), der Web Security, der E-Mail Security und der Cloud Web Security erlangen möchten.

Getränke und Snacks sind im Seminarpreis enthalten.

Förderung durch

- den Europäischen Sozialfond ESF
- den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
- verschiedene Berufsgenossenschaften
- regionale Einrichtungen

und andere Träger möglich

Plattform:

  • Für die Teilnahme am Online Training stellen wir eine professionelle und moderne Plattform zur Verfügung, die eine Kommunikation in „Echtzeit“ und „Live“ ermöglicht. Hierzu benötigen Sie einen PC/Laptop mit Internetzugang, angeschlossenem Headset oder Lautsprecher/Mikrofon. Sollte eine Nutzung von Headset/Mikrofon nicht möglich sein, können Sie sich zum Seminar auch alternativ über eine Festnetznummer einwählen. Eine Kamera ist nicht zwingend erforderlich, würde aber gerade zu Beginn der Schulung die Vorstellungsrunde etwas persönlicher gestalten.
  • Hinweis: Die Anwendung wird aus dem Browser heraus gestartet. Es ist keine Installation oder Registrierung erforderlich. Daher besteht evtl. auch die Möglichkeit der Nutzung eines privaten Rechners, da an diesem keine Veränderung/Installation stattfindet.

Hinweis zur Nutzung von Software etc. im Rahmen der Seminardurchführung:

  • Bei Seminaren aus dem Bereich Microsoft Office (inkl. Access, Project, Visio) und Adobe wird die jeweilige Applikation auf dem Teilnehmer-Rechner verwendet.
  • Bei technischen Seminaren (Administration, Programmierung etc.) stellen wir einen weiteren Zugang zu einem Remote-Lab zur Verfügung.

Zugangstest:

  • Für einen reibungslosen Start am Seminartag stellen wir im Vorfeld einen Zugangstest für das Online Seminar Tool und das Remote-Lab (Sofern notwendig) zur Verfügung. Ein erfolgreicher Test ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Online Seminar.

Seminarunterlagen:

  • Die Seminarunterlagen stellen wir Ihnen, sofern verfügbar, in elektronischer Form bereit.

Finale Einladung:

  • Ca. 3 - 5 Tage vor dem Online Seminar erhalten Sie eine Mail, mit dem finalen Link zur Teilnahme bzw. dem Zugriff auf das Remote-Lab.

Termine


Dauer
5 Tage
Preis
2.690,00 € (3.201,10 € inkl. MwSt.)
Ort