damago GmbH

Systemverwalter mit 4-fach Zertifizierung (MCSA 2016 + MCSE Productivity + LPIC-1/2)

Überblick

Übersicht

Systemverwalter mit Zertifikaten von Microsoft und Linux

Drei der wichtigsten IT-Herstellerzertifizierungen bietet unsere Weiterbildung zum Administrator für Microsoft. Sie erwerben ein breites Spektrum an Kenntnissen und Fertigkeiten, mit dem sich Ihnen nach Kursbesuch sehr gute Jobchancen bieten. Den Kern dieses Kurses bildet die Zertifizierung MCSE (Microsoft Certified Solutions Expert) inklusive deren Basis-Zertifizierung MCSA (Microsoft Certified Solutions Associate), die die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, eine sichere Serverinfrastruktur zu entwickeln und zu verwalten. Vervollständigt wird das Ganze mit der LPIC-1/2 Linux-Zertifizierung.

Wichtige Hinweise
Die Prüfungen zur Zertifizierung finden online in unserem hauseigenen Testcenter statt. Unsere Dozenten bereiten Sie auf diese Prüfungen intensiv vor, indem in der Prüfungsvorbereitungswoche prüfungsnahe Fragen und Szenarien ausführlich analysiert und besprochen werden. Auch nützliche Tipps wie Möglichkeiten des Ausschlusses von falschen Antworten sowie das Vermitteln der Denkweise der Hersteller (was wollen diese hören bzw. worauf legen diese viel Wert) führen zum Erfolg. Daraus resultiert unsere extrem niedrige Durchfallquote von unter 5%.

  • Unterrichtszeiten:
    08:00 - 16:00 Uhr
  • Abschlussart:
    Online-Prüfung
  • Freie Plätze:
    5
  • Arbeitsmarktchancen:
    Excellent
  • Vermittlungquote:
    81,4
  • Dauer:
    8 Monate

MCSA Windows Server 2016 (3 Prüfungen)

70-740 Installation, Speicherung und Compute mit Windows Server 2016:

  • Installieren von Windows Servern in Host- und Computingumgebungen
  • Implementieren von Speicherlösungen
  • Implementieren von Hyper-V
  • Implementieren von Windows-Container
  • Implementieren von Hochverfügbarkeit
  • Verwalten und Überwachen von Serverumgebungen
  • Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-740
  • Ablegen der Prüfung 70-740 im hauseigenen Testcenter

70-741 Konfigurieren von Netzwerken mit Windows Server 2016:

  • Domain Name System (DNS) implementieren
  • Implementieren von DHCP
  • Implementieren von IP-Adressverwaltung (IP Address Management, IPAM
  • Implementieren von Netzwerkkonnektivität und Remotezugriffslösungen
  • Implementieren von Kern- und Verteiltes-Netzwerk-Lösungen
  • Implementieren einer erweiterten Netzwerkinfrastruktur
  • Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-741
  • Ablegen der Prüfung 70-741 im hauseigenen Testcenter

70-742 Identitätsverwaltung mit Windows Server 2016:

  • Installieren und Konfigurieren von Active Directory-Domänendiensten (AD DS)
  • Verwalten und Pflegen von AD DS
  • Erstellen und Verwalten von Gruppenrichtlinien
  • Implementieren von Active Directory-Zertifikatdiensten (Active Directory Certificate Services, AD CS)
  • Implementieren von Identitätsverbund- und -zugriffslösungen
  • Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-742
  • Ablegen der Prüfung 70-742 im hauseigenen Testcenter

MCSE Exchange Server 2016 (1 Prüfung)

70-345 Entwurf und Bereitstellung von Microsoft Exchange Server 2016

  • Planung, Bereitstellung, Verwaltung und Fehlerbehebung bei Mailboxdatenbanken
  • Planen, Bereitstellen, Verwalten und Fehlerbehebung von Client-Zugriffsdiensten
  • Planen, Bereitstellen, Verwalten und Fehlerbehebung von Transport-Diensten
  • Planen, Bereitstellen und Verwalten einer Exchange-Infrastruktur, Empfänger und Sicherheit
  • Planen, Bereitstellen und Verwalten von Compliance, Archivierung, eDiscovery und Überwachung
  • Implementieren und Verwalten von Koexistenz, Hybrid-Szenarios, Migration und Verbund
  • Intensive Prüfungsvorbereitung mit Simulationssoftware 70-345
  • Ablegen der Prüfung 70-345 im hauseigenen Testcenter

LINUX LPIC 1 (2 Prüfungen)

Lernziele 101:

  • Systemarchitektur
  • Linux-Installation und -Paketverwaltung
  • GNU und Unix Kommandos
  • Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard
  • Intensive Prüfungsvorbereitung 101
  • Ablegen der Prüfung 101

Lernziele 102:

  • Shells, Skripte und Datenverwaltung
  • Oberflächen und Desktops
  • Administrative Aufgaben
  • Grundlegende Systemdienste
  • Netz-Grundlagen
  • Sicherheit
  • Intensive Prüfungsvorbereitung 102
  • Ablegen der Prüfung 102

LINUX LPIC 2 (2 Prüfungen)

Lernziele 201:

  • Der Linux Kernel
  • Kernel Komponenten
  • Kernel kompilieren
  • Kernel patchen
  • Kernel Anpassen, kompilieren, installieren inklusive Kernel Module
  • Kernel und Kernel Module zur Laufzeit verwalten und abfragen
  • Der Systemstart
  • Anpassen des Systemstarts und der Bootprozesse
  • Systemwiederherstellung
  • Dateisysteme und Geräte
  • Arbeiten mit dem Linux Dateisystem
  • Pflege des Linux Dateisystems
  • Anlegen und Konfigurieren des Linux Dateisystems
  • Verwalten von Devices mit udev
  • Administration von Storage Devices
  • RAID Konfiguration
  • Storage Device Konfiguration
  • LVM Logical Volume Manager
  • Netzkonfiguration
  • Grundlagen der Netzwerkkonfiguration
  • Fortgeschrittene Konfiguration und Fehlersuche
  • Kernpunkte der Fehlerbehebung in Netzwerken
  • Benutzer benachrichtigen
  • Systemverwaltung/-wartung
  • Programme aus dem Quellcode übersetzen und installieren
  • Datensicherung
  • DNS (bind)
  • Grundlagen DNS-Server Konfiguration
  • Erstellen und Pflege von DNS Zones
  • Absicherung eines DNS Servers
  • Intensive Prüfungsvorbereitung 201
  • Ablegen der Prüfung 201

Lernziele 202:

  • Webdienste
  • Implementierung eines Webservers
  • Pflege eines Webservers
  • Implementierung eines Proxy Servers
  • Freigabe von Dateien
  • Konfiguration eines Samba Servers
  • Konfiguration eines NFS Servers
  • Verwalten von Netzwerkclients
  • DHCP Konfiguration
  • PAM Authentifizierung
  • LDAP-Client Konfiguration
  • E-Mail
  • E-Mail Server
  • Konfiguration der lokalen Mailzustellung
  • Mails an entfernte Clients ausliefern
  • Systemsicherheit
  • Router Konfiguration
  • Absichern von FTP Servern
  • SSH Secure Shell
  • TCP Wrapper
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Systemprobleme beheben
  • Identifizieren des Boot Stadiums und Problembehebung bei Bootloadern
  • Allgemeine Fehlerbehandlung
  • Problemanalyse von Systemressourcen
  • Fehleranalyse von Umgebungseinstellungen
  • Intensive Prüfungsvorbereitung 202
  • Ablegen der Prüfung 202

Persönliches Gespräch, abgeschlossene Berufsausbildung oder 3 Jahre Berufserfahrung (falls Studienabbrecher/in: mind. dreijähriges Studium), grundlegende Englischkenntnisse, das Bestehen unseres Eignungstests.

arbeitsuchende Fachinformatiker, Quereinsteiger mit IT-Kenntnissen oder Arbeitssuchende mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, die sich im IT-Bereich weiterbilden wollen

Informationen zum Online-Training
Das Training findet über die Plattform 'Microsoft Teams' statt. Hierbei handelt es sich um eine moderne Kommunikationsplattform, in denen die Teilnehmer in 'Echtzeit' und 'Live' am Training teilnehmen. Für das Online-Training wird ein Internetanschluss, Headset und eine Webcam benötigt.
Wir empfehlen den Teilnehmern sich ca. 20 Minuten vor dem Training einzuloggen, um einen Test der Audio-Hardware (Lautsprecher und Mikrofon) und Feineinstellung der Kamera durchzuführen.
Vor dem Training werden je nach Inhalt des Kurses Unterlagen an die Wunschadresse (Büro, Privatadresse) versendet. Den Link zur Teams-Plattform erhalten die Teilnehmer per E-Mail.
 

  • Microsoft Certified Solutions Associate Windows Server 2016
  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE) Exchange Server 2016
  • Junior Level Linux Professional (LPIC-1) und Advanced Level Linux Professional (LPIC-2)

Termine

Bewertungen

    • 5 Sterne
    • 2
    • 4 Sterne
    • 0
    • 3 Sterne
    • 0
    • 2 Sterne
    • 0
    • 1 Stern
    • 0
Basierend auf 2 Bewertungen
4.9/5
Wirklich gut strukturierte Kurse
Positiver Kommentar:
Wirklich gut strukturierte Kurse, inhaltlich wie zeitlich in sehr gut ausgestatteten Räumen. Hervorragende Dozenten, die nicht nur die Inhalte aus den Kursbüchern gut erklären konnten. Die Betreuung war von Anfang bis Ende exzellent. Einzige Anregung: Der Praxisteil könnte gern noch länger sein.
War diese Bewertung hilfreich?
2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Sehr guter Aufbau des Unterrichtsstoffes
Positiver Kommentar:
Sehr guter Aufbau des Unterrichtsstoffes und anschaulich und gut verständlich erklärt. Auftretende Fragen wurden sehr verständlich erklärt
Negativer Kommentar
-
War diese Bewertung hilfreich?
3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Empfehlungen - Teilnehmer, die diesen Kurs besucht haben, besuchten auch ...