damago GmbH

Zertifizierung Netzwerkadministrator Linux (LPIC-2)

  • HH1156
  • 100% gefördert durch Arbeitsagentur / Jobcenter

Überblick

Übersicht

Administrator für Linux

Der Lehrgang zum Netzwerk- und Systemadministrator bietet Ihnen die Möglichkeit, IT-Zertifikate von Linux zu erwerben und sich damit das breite Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten anzueignen, dass auf dem Arbeitsmarkt so gefragt ist. Als Linux Professional (LPIC-2) beherrschen Sie die Installation und Konfiguration, Fehlersuche, Netzwerkdienste, Security und die Administration von linuxbasierten Serverumgebungen.


Wir bieten
✓ praxisnaher Unterricht
✓ Spaß am Lernen
✓ sehr gute Jobchancen (sehr hohe Vermittlungsquote aufgrund Fachkräftemangels)
✓ intensive Prüfungsvorbereitung anhand ehemaliger Prüfungsszenarien
✓ Fachbücher (z.B. von MS Press) und Prüfungsgebühren inklusive (die Bücher gehen in Ihr Eigentum über)

Wir haben
✓ sehr gut ausgestattete Schulungsräume
✓ sehr gute Dozenten (Kriterium für unsere Dozenten: Beurteilung durchschnittlich 1,xx)
✓ eine Vielzahl von sehr guten Referenzen
  • Unterichtszeiten:
    8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Abschlussart:
    IT-Zertifizierungsprüfungen
  • Freie Plätze:
    5
  • Arbeitsmarktchancen:
    Excellent
  • Vermittlungquote:
    81,4
  • Dauer:
    2 Monate
LINUX LPIC 2 (40 Tage)
 
Lernziele 201:
 
• Der Linux Kernel
• Kernel Komponenten
• Kernel kompilieren
 
• Kernel patchen
• Kernel Anpassen, kompilieren, installieren inklusive Kernel Module
• Kernel und Kernel Module zur Laufzeit verwalten und abfragen
 
• Der Systemstart
• Anpassen des Systemstarts und der Bootprozesse
• Systemwiederherstellung
 
• Dateisysteme und Geräte
• Arbeiten mit dem Linux Dateisystem
• Pflege des Linux Dateisystems
• Anlegen und Konfigurieren des Linux Dateisystems
• Verwalten von Devices mit udev
 
• Administration von Storage Devices
• RAID Konfiguration
• Storage Device Konfiguration
• LVM Logical Volume Manager
 
• Netzkonfiguration
• Grundlagen der Netzwerkkonfiguration
• Fortgeschrittene Konfiguration und Fehlersuche
• Kernpunkte der Fehlerbehebung in Netzwerken
• Benutzer benachrichtigen
 
• Systemverwaltung/-wartung
• Programme aus dem Quellcode übersetzen und installieren
• Datensicherung
 
• DNS (bind)
• Grundlagen DNS-Server Konfiguration
• Erstellen und Pflege von DNS Zones
• Absicherung eines DNS Servers
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 201-450
• Ablegen der Prüfung 201-450
 
Lernziele 202:
 
• Webdienste
• Implementierung eines Webservers
• Pflege eines Webservers
• Implementierung eines Proxy Servers
 
• Freigabe von Dateien
• Konfiguration eines Samba Servers
• Konfiguration eines NFS Servers
 
• Verwalten von Netzwerkclients
• DHCP Konfiguration
• PAM Authentifizierung
• LDAP-Client Konfiguration
 
• Email
• eMail Server
• Konfiguration der lokalen Mailzustellung
• Mails an entfernte Clients ausliefern
 
• Systemsicherheit
• Router Konfiguration
• Absichern von FTP Servern
• SSH Secure Shell
• TCP Wrapper
• Sicherheitsmaßnahmen
 
• Systemprobleme beheben
• Identifizieren des Boot Stadiums und Problembehebung bei Bootloadern
• Allgemeine Fehlerbehandlung
• Problemanalyse von Systemressourcen
• Fehleranalyse von Umgebungseinstellungen
 
• Intensive Prüfungsvorbereitung 202-450
↦ Ablegen der Prüfung 202-450

Persönliches Gespräch, abgeschlossene Berufsausbildung oder 3 Jahre Berufserfahrung (falls Studienabbrecher/in: mind. dreijähriges Studium), das Bestehen unseres Eignungstests.
arbeitsuchende Fachinformatiker, Systemelektroniker, Netzwerkadministratoren, IT-Spezialisten, Systemadministratoren, Quereinsteiger mit IT-Kenntnissen und mind. 3 Jahren Berufserfahrung
Advanced Level Linux Professional (LPIC-2)

Termine

Empfehlungen - Teilnehmer, die diesen Kurs besucht haben, besuchten auch ...