Spritzenschein - Einweisung in die subkutane Injektion



Die Anforderungen im Pflegebereich steigen stetig. Inzwischen gestehen Arbeitgeber auch Pflegehilfskräften die Verabreichung von Subkutaninjektionen zu.
Darunter versteht man die Injektion von Medikamenten oder Impfstoffen in das Unterhautfettgewebe.
Hier verteilt sich das verabreichte Medikament langsam und gleichmäßig.
Sie wird vorzugsweise an einer Körperstelle vorgenommen, an der die Haut gut verschiebbar und mit Fettgewebe gepolstert ist.

Kursdaten

Seminargebühr: 145 € zzgl. Mehrwertsteuer
Kursdauer:        1 Tag

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:

- Medizinisch-pflegerische und anatomische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt

Zielsetzung

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

- Kennenlernen verschiedener Injektionsarten
- Befähigung zur selbständigen Vorbereitung
- Durchführung und Nachbereitung der subkutanen Injektionen

Zielgruppen

Pflegekräfte und –hilfskräfte aus ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen

Sonstiges

Getränke sind im Seminarpreis enthalten.

Für bpa-Mitglieder in Sachsen-Anhalt gilt ein reduzierter Seminarpreis von 80 Euro pro Teilnehmer/in zzgl. MwSt.

- Anatomische Grundlagen
- Rechtsgrundlagen
- Hygiene
- Desinfektion/Sterilisation
- Injektionstechniken und -arten
- Indikation, Kontraindikation
- Risiken und Nebenwirkungen
- Praktische Übungen
Förderung durch

- den Europäischen Sozialfond ESF
- den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
- verschiedene Berufsgenossenschaften
- regionale Einrichtungen

und andere Träger möglich
bedeutet Garantietermin (Dieser Termin findet definitv statt)
Beginn Ende Preis (netto) Ort Anfrage
19.10.201819.10.2018145,00 €Essen
14.12.201814.12.2018145,00 €Essen

Übersicht

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen:

- Medizinisch-pflegerische und anatomische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt

Zielsetzung

Am Ende dieses Kurses werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

- Kennenlernen verschiedener Injektionsarten
- Befähigung zur selbständigen Vorbereitung
- Durchführung und Nachbereitung der subkutanen Injektionen

Zielgruppen

Pflegekräfte und –hilfskräfte aus ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen

Sonstiges

Getränke sind im Seminarpreis enthalten.

Für bpa-Mitglieder in Sachsen-Anhalt gilt ein reduzierter Seminarpreis von 80 Euro pro Teilnehmer/in zzgl. MwSt.

Kursinhalt

- Anatomische Grundlagen
- Rechtsgrundlagen
- Hygiene
- Desinfektion/Sterilisation
- Injektionstechniken und -arten
- Indikation, Kontraindikation
- Risiken und Nebenwirkungen
- Praktische Übungen

Foerderung

Inhalte folgen

Termine

G bedeuted Garantietermin (Dieser Termin findet definitv statt)
Beginn Ende Preis (netto) Ort
  •  14.12.2018
  • 14.12.2018145,00 €Essen
  •  19.10.2018
  • 19.10.2018145,00 €Essen

    Anfrage


    Hier können Sie uns Ihre Anfrage übermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.