Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
damago GmbH

Implementing and Operating Cisco Collaboration Core Technologies (CLCOR)

Überblick

Übersicht

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer/-innen sich auf fortgeschrittene Rollen, die sich auf die Implementierung und den Betrieb von Cisco Collaboration-Lösungen konzentrieren, zu konzentrieren. Die Teilnehmer/-innen erwerben die Kenntnisse und Fähigkeiten, die für die Implementierung und Bereitstellung der wichtigsten Kollaborations- und Netzwerktechnologien erforderlich sind, einschließlich Infrastruktur und Design, Protokolle, Codecs und Endpunkte, XE-Gateway und Medienressourcen des Cisco Internetwork-Betriebssystems (IOS®), Anrufsteuerung und Dienstgüte (QoS) und zusätzliche Cisco Collaboration-Anwendungen.

  • Dauer:
    5 Tage
  • Preis:
    3.175,00 € (3.778,25 € inkl. MwSt.)

Implementing and Operating Cisco Collaboration Core Technologies (CLCOR)

  • Architektur der Cisco Zusammenarbeitslösungen
  • Vergleich der IP-Phone-Signalisierungsprotokolle Session Initiation Protocol (SIP), H323, Media Gateway Control Protocol (MGCP) und Skinny Client Control Protocol (SCCP)
  • Integration und Fehlerbehebung von Cisco Unified Communications Manager mit LDAP für Benutzersynchronisation und -authentifizierung
  • Implementieren von Cisco-Unified-Communications-Manager-Features
  • Verschiedene Codecs und deren Verwendung, um analoge Sprache in digitale Ströme umzuwandeln
  • Wahlplan und Anrufrouting in Cisco Unified Communications Manager
  • Implementierung von Public-Switched-Telephone-Network (-PSTN)-Zugriff mithilfe von MGCP-Gateways
  • Implementierung eines Cisco-Gateways für PSTN-Zugriff
  • Konfigurieren von Anrufprivilegien in Cisco Unified Communications Manager
  • Implementieren von Gebührenbetrugsprävention
  • Implementieren eines globalisierten Anrufroutings innerhalb eines Cisco-Unified-Communications-Manager-Clusters
  • Implementierung und Troubleshooting von Medienressourcen in Cisco Unified Communications Manager
  • Cisco Instant Messaging und Presence, einschließlich Anrufflüssen und -protokollen
  • Konfiguration von Endpunkten und häufig benötigten Features
  • Konfigurieren und Fehlerbehebung der Cisco-Unity-Connection-Integration
  • Konfigurieren und Fehlerbehebung von Cisco-Unity-Connection-Anrufsteuerungsprogrammen
  • Verwenden von Mobile Remote Access (MRA), um es Endpunkten zu erlauben, von außerhalb der Firma zu arbeiten
  • Analyse von Datenverkehrsmustern und Qualitätsproblemen in konvergierten IP-Netzwerken, die Sprach-, Video- und Datenverkehr unterstützen
  • QoS und seine Modelle
  • Implementierung von Klassifizierung und Markierung
  • Konfigurieren von Klassifizierungs- und Markierungsoptionen auf Cisco-Catalyst-Switchen

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer/-innen folgende Vorkenntnisse mitbringen:

  • Kenntnisse über grundlegende Begriffe der Computernetzwerke, einschließlich LANs, WANs, Switching und Routing
  • Kenntnisse über Grundlagen digitaler Schnittstellen, öffentlicher Telefonnetzwerke (PSTNs) und Voice over IP (VoIP)
  • Grundlegende Kenntnisse über konvergierte Sprach- und Datennetze und die Bereitstellung von Cisco Unified Communications Manager

Dieser Kurs richtet sich an Netzwerkadministratoren/-innen, Netzwerkingenieure/-innen und Systemingenieure/-innen, die sich auf das Examen 350-801 vorbereiten möchten.

Getränke und Snacks sind im Seminarpreis enthalten.

Prüfung: Pearson VUE Examen 350-801

Plattform:

  • Für die Teilnahme am Online Training stellen wir eine professionelle und moderne Plattform zur Verfügung, die eine Kommunikation in „Echtzeit“ und „Live“ ermöglicht. Hierzu benötigen Sie einen PC/Laptop mit Internetzugang, angeschlossenem Headset oder Lautsprecher/Mikrofon. Sollte eine Nutzung von Headset/Mikrofon nicht möglich sein, können Sie sich zum Seminar auch alternativ über eine Festnetznummer einwählen. Eine Kamera ist nicht zwingend erforderlich, würde aber gerade zu Beginn der Schulung die Vorstellungsrunde etwas persönlicher gestalten.
  • Hinweis: Die Anwendung wird aus dem Browser heraus gestartet. Es ist keine Installation oder Registrierung erforderlich. Daher besteht evtl. auch die Möglichkeit der Nutzung eines privaten Rechners, da an diesem keine Veränderung/Installation stattfindet.

Hinweis zur Nutzung von Software etc. im Rahmen der Seminardurchführung:

  • Bei Seminaren aus dem Bereich Microsoft Office (inkl. Access, Project, Visio) und Adobe wird die jeweilige Applikation auf dem Teilnehmer-Rechner verwendet.
  • Bei technischen Seminaren (Administration, Programmierung etc.) stellen wir einen weiteren Zugang zu einem Remote-Lab zur Verfügung.

Zugangstest:

  • Für einen reibungslosen Start am Seminartag stellen wir im Vorfeld einen Zugangstest für das Online Seminar Tool und das Remote-Lab (Sofern notwendig) zur Verfügung. Ein erfolgreicher Test ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Online Seminar.

Seminarunterlagen:

  • Die Seminarunterlagen stellen wir Ihnen, sofern verfügbar, in elektronischer Form bereit.

Finale Einladung:

  • Ca. 3 - 5 Tage vor dem Online Seminar erhalten Sie eine Mail, mit dem finalen Link zur Teilnahme bzw. dem Zugriff auf das Remote-Lab.

Termine


Dauer
5 Tage
Preis
3.175,00 € (3.778,25 € inkl. MwSt.)
Ort