Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
damago GmbH

LPIC-1: Prüfungsvorbereitung 101

Überblick

Übersicht

Dieser Workshop bietet eine intensive Vorbereitung auf die LPIC-1-Zertifizierungsprüfung LPI 101 (Buchungscode 117-101). Erfahrene Linux-Administratoren/-innen können hier ihr vorhandenes Wissen prüfen und etwaige Wissenslücken schließen. Neben einer zielorientierten Wiederholung des Prüfungsstoffs werden auch Organisation und Ablauf der Prüfungen selbst vorgestellt und die Teilnehmer/-innen anhand realistischer Testfragen auf die Prüfungssituation vorbereitet.

  • Dauer:
    3 Tage
  • Preis:
    1.320,00 € (1.570,80 € inkl. MwSt.)

LPIC-1: Prüfungsvorbereitung 101  

 

  • Revision des Prüfungsstoffs
  • Organisation und Ablauf von LPI-Prüfungen
  • Testprüfungen
  • Diskussion


Die Prüfungsziele des LPI sind:

  • 101.1 Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
  • 101.2 Das System starten
  • 101.3 Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten
  • 102.1 Festplattenaufteilung planen
  • 102.2 Einen Boot-Manager installieren
  • 102.3 Shared Libraries verwalten
  • 102.4 Debian-Paketverwaltung verwenden
  • 102.5 RPM und YUM-Paketverwaltung verwenden
  • 103.1 Auf der Kommandozeile arbeiten
  • 103.2 Textströme mit Filtern verarbeiten
  • 103.3 Grundlegende Dateiverwaltung
  • 103.4 Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden
  • 103.5 Prozesse erzeugen, überwachen und beenden
  • 103.6 Prozess-Ausführungsprioritäten ändern
  • 103.7 Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
  • 103.8 Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi
  • 104.1 Partitionen und Dateisysteme anlegen
  • 104.2 Die Integrität von Dateisystemen sichern
  • 104.3 Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern
  • 104.4 Platten-Quotas verwalten
  • 104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten
  • 104.6 Harte und symbolische Links anlegen und ändern
  • 104.7 Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer/-innen folgende Vorkenntnisse mitbringen:

  • Besuch der Kurse des LPIC-1-Vorbereitungs-Curriculums oder gleichwertige Linux-Kenntnisse
  • praktische Linux-Erfahrung seit mindestens 6 bis 12 Monaten

Dieser Kurs richtet sich an Linux-Administratoren/-innen, die eine LPIC-1-Zertifizierung anstreben.

Getränke und Snacks sind im Seminarpreis enthalten.

Förderung durch

- den Europäischen Sozialfond ESF
- den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
- verschiedene Berufsgenossenschaften
- regionale Einrichtungen

und andere Träger möglich

Plattform:

  • Für die Teilnahme am Online Training stellen wir eine professionelle und moderne Plattform zur Verfügung, die eine Kommunikation in „Echtzeit“ und „Live“ ermöglicht. Hierzu benötigen Sie einen PC/Laptop mit Internetzugang, angeschlossenem Headset oder Lautsprecher/Mikrofon. Sollte eine Nutzung von Headset/Mikrofon nicht möglich sein, können Sie sich zum Seminar auch alternativ über eine Festnetznummer einwählen. Eine Kamera ist nicht zwingend erforderlich, würde aber gerade zu Beginn der Schulung die Vorstellungsrunde etwas persönlicher gestalten.
  • Hinweis: Die Anwendung wird aus dem Browser heraus gestartet. Es ist keine Installation oder Registrierung erforderlich. Daher besteht evtl. auch die Möglichkeit der Nutzung eines privaten Rechners, da an diesem keine Veränderung/Installation stattfindet.

Hinweis zur Nutzung von Software etc. im Rahmen der Seminardurchführung:

  • Bei Seminaren aus dem Bereich Microsoft Office (inkl. Access, Project, Visio) und Adobe wird die jeweilige Applikation auf dem Teilnehmer-Rechner verwendet.
  • Bei technischen Seminaren (Administration, Programmierung etc.) stellen wir einen weiteren Zugang zu einem Remote-Lab zur Verfügung.

Zugangstest:

  • Für einen reibungslosen Start am Seminartag stellen wir im Vorfeld einen Zugangstest für das Online Seminar Tool und das Remote-Lab (Sofern notwendig) zur Verfügung. Ein erfolgreicher Test ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Online Seminar.

Seminarunterlagen:

  • Die Seminarunterlagen stellen wir Ihnen, sofern verfügbar, in elektronischer Form bereit.

Finale Einladung:

  • Ca. 3 - 5 Tage vor dem Online Seminar erhalten Sie eine Mail, mit dem finalen Link zur Teilnahme bzw. dem Zugriff auf das Remote-Lab.

Termine


Dauer
3 Tage
Preis
1.320,00 € (1.570,80 € inkl. MwSt.)
Ort