Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
damago GmbH

MOC 20742 Identity with Windows Server 2016 (Workshop)

Überblick

Übersicht

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer/-innen, Active Directory Domain Services (AD DS) in einer verteilten Umgebung bereitzustellen und zu konfigurieren, Gruppenrichtlinien zu implementieren, Backup und Wiederherstellung durchzuführen sowie Active-Directory-Probleme in Windows Server 2016 zu beheben. Zudem erfahren die Teilnehmer/-innen, wie weitere AD-Serverrollen wie Active Directory Federation Services (AD FS) und Active Directory Certificate Services (AD CS) bereitgestellt werden.

Wichtiger Hinweis:
Microsoft hat diese Zertifizierung abgekündigt. Die Inhalte dieses Kurses bieten wir Ihnen weiterhin in Form eines Workshops an.

  • Dauer:
    5 Tage
  • Preis:
    2.250,00 € (2.677,50 € inkl. MwSt.)

Identity with Windows Server 2016
 

Installation und Konfiguration von Domänencontrollern

  • Überblick über AD DS und seine Hauptkomponenten
  • Überblick über AD-DS-Domänencontroller
  • Bereitstellung von Domänencontrollern


Verwaltung von Objekten in AD DS

  • Verwaltung von Benutzerkonten
  • Verwaltung von Gruppen
  • Verwaltung von Computerkonten
  • Verwendung der Windows PowerShell für die AD-DS-Administration
  • Implementierung und Verwaltung von - Organisationseinheiten (Organizational Units)


Erweiterte AD-DS-Infrastrukturverwaltung

  • Planung und Implementierung erweiterter AD-DS-Bereitstellungen mit mehreren Domänen und Forests
  • Bereitstellung einer verteilten AD-DS-Umgebung
  • Konfiguration von AD-DS-Vertrauensstellungen


Implementierung und Administration von AD-DS-Standorten und -Replikation

  • Überblick über die AD-DS-Replikation
  • Konfiguration von AD-DS-Standorten
  • Konfiguration und Überwachung der AD-DS-Replikation


Implementierung von Gruppenrichtlinien

  • Verwaltung von Benutzereinstellungen mit Gruppenrichtlinienobjekten (Group Policy Objects – GPOs)


Implementierung administrativer Vorlagen


Konfiguration von Ordnerumleitung und Skripten


Konfiguration von Group Policy Preferences

Absicherung von AD DS

  • Absicherung von Domänencontrollern
  • Implementierung von Sicherheit für Konten (Passwort- und Sperrrichtlinien)
  • Auditierung der Authentifizierung
  • Konfiguration von Group Managed Service Accounts (gMSAs)


Bereitstellung und Verwaltung von Active Directory Certificate Services (AD CS)

  • Bereitstellung von Zertifizierungsstellen (Certification Authorities – CAs)
  • Administration von CAs
  • Troubleshooting und Wartung von Cas


Bereitstellung und Verwaltung von Zertifikaten

  • Zertifikatsvorlagen
  • Zertifikate bereitstellen, zurückrufen und wiederherstellen
  • Verwendung von Zertifikaten in einer Geschäftsumgebung
  • Implementierung und Verwaltung von Smart Cards


Implementierung und Administration der Active Directory Federation Services (AD FS)

  • Überblick über AD FS
  • AD-FS-Anforderungen und -Planung
  • Implementierung von AD FS, um Single Sign-on in verschiedenen Szenarien zu ermöglichen
  • Web Application Proxy


Implementierung und Administration der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)

  • Überblick über AD RMS
  • Bereitstellung und Verwaltung einer AD-RMS-Infrastruktur
  • Schutz von Inhalten mit AD RMS


Implementierung der AD-DS-Synchronisation mit Azure AD

  • Planung der Verzeichnisdienstsynchronisation
  • Verzeichnisdienstsynchronisation mit Azure AD Connect
  • Verwaltung von Identitäten mit Verzeichnisdienstsynchronisation


Überwachung, Verwaltung und Wiederherstellung von AD DS

  • Überwachung von AD DS
  • Verwaltung der AD-DS-Datenbank
  • Wiederherstellung von AD-DS-Objekten

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer/-innen folgende Vorkenntnisse mitbringen:

  • Erfahrung mit AD-DS-Konzepten und -Technologien in Windows Server 2012 oder Windows Server 2016
  • Erfahrung mit der Konfiguration von Windows Server 2012 oder Windows Server 2016
  • Erfahrung mit Kerntechnologien des Networkings wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Erfahrung mit Microsoft Hyper-V und grundlegenden Servervirtualisierungskonzepten
  • Praktische Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10
  • Erste Erfahrungen mit der Windows-PowerShell-Kommandozeile

Dieser Kurs richtet sich an System- und Infrastrukturadministratoren/-innen und AD-DS-Administratoren/-innen, die Active Directory Domain Services (AD DS) in einer verteilten Umgebung bereitstellen und konfigurieren möchten, Gruppenrichtlinien implementieren, Backup und Wiederherstellung durchführen sowie Active-Directory-Probleme in Windows Server 2016 beheben möchten.

Getränke und Snacks sind im Seminarpreis enthalten.

Förderung durch

- den Europäischen Sozialfond ESF
- den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
- verschiedene Berufsgenossenschaften
- regionale Einrichtungen

und andere Träger möglich

Plattform:

  • Für die Teilnahme am Online Training stellen wir eine professionelle und moderne Plattform zur Verfügung, die eine Kommunikation in „Echtzeit“ und „Live“ ermöglicht. Hierzu benötigen Sie einen PC/Laptop mit Internetzugang, angeschlossenem Headset oder Lautsprecher/Mikrofon. Sollte eine Nutzung von Headset/Mikrofon nicht möglich sein, können Sie sich zum Seminar auch alternativ über eine Festnetznummer einwählen. Eine Kamera ist nicht zwingend erforderlich, würde aber gerade zu Beginn der Schulung die Vorstellungsrunde etwas persönlicher gestalten.
  • Hinweis: Die Anwendung wird aus dem Browser heraus gestartet. Es ist keine Installation oder Registrierung erforderlich. Daher besteht evtl. auch die Möglichkeit der Nutzung eines privaten Rechners, da an diesem keine Veränderung/Installation stattfindet.

Hinweis zur Nutzung von Software etc. im Rahmen der Seminardurchführung:

  • Bei Seminaren aus dem Bereich Microsoft Office (inkl. Access, Project, Visio) und Adobe wird die jeweilige Applikation auf dem Teilnehmer-Rechner verwendet.
  • Bei technischen Seminaren (Administration, Programmierung etc.) stellen wir einen weiteren Zugang zu einem Remote-Lab zur Verfügung.

Zugangstest:

  • Für einen reibungslosen Start am Seminartag stellen wir im Vorfeld einen Zugangstest für das Online Seminar Tool und das Remote-Lab (Sofern notwendig) zur Verfügung. Ein erfolgreicher Test ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Online Seminar.

Seminarunterlagen:

  • Die Seminarunterlagen stellen wir Ihnen, sofern verfügbar, in elektronischer Form bereit.

Finale Einladung:

  • Ca. 3 - 5 Tage vor dem Online Seminar erhalten Sie eine Mail, mit dem finalen Link zur Teilnahme bzw. dem Zugriff auf das Remote-Lab.

Termine


Dauer
5 Tage
Preis
2.250,00 € (2.677,50 € inkl. MwSt.)
Ort

Bewertungen

    • 5 Sterne
    • 4
    • 4 Sterne
    • 0
    • 3 Sterne
    • 0
    • 2 Sterne
    • 0
    • 1 Stern
    • 0
Basierend auf 4 Bewertungen
4.8/5
Vielen Dank
Positiver Kommentar:
unkomplizierte Präsentation, gutes kommunikatives Verhalten sowie den vertraute Umgangsweise mit Problemen.
Negativer Kommentar
Alles Top
War diese Bewertung hilfreich?
1 Person fand diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich?
11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Sehr gute Schlung mit guter Betreuung.
Positiver Kommentar:
Der Schulungsort mit der guten und freundlichen Betreuung, das der Dozent auf Nachfragen eingegangen ist.
Negativer Kommentar
Der Baulärm
War diese Bewertung hilfreich?
Niemand fand diese Bewertung hilfreich
War diese Bewertung hilfreich?
1 Person fand diese Bewertung hilfreich